"Tag der Wiener Polizei" lädt zum Blick hinter die Kulissen des Polizeiberufs

Auch die Polizeidiensthundeeinheit präsentiert sich beim "Tag der Wiener Polizei".
Auch die Polizeidiensthundeeinheit präsentiert sich beim "Tag der Wiener Polizei". ©BPD Wien
Am 28. September findet wieder der jährliche "Tag der Wiener Polizei" in der Rossauer Kaserne statt. Bei einem spannenden Tagesprogramm sind alle Besucher recht herzlich eingeladen, mehr über den Polizeiberuf zu erfahren.

Ab 9.30 bis 18.00 Uhr kann in der Rossauer Kaserne, Schlickplatz 6 im neunten Wiener Gemeindebezirk am 28. September ein Blick hinter die Kulissen des Polizeiberufs geworfen werden. Nach einem kurzen Konzert der Polizeimusik Wien findet die offizielle Eröffnung durch den Polizeipräsidenten Dr. Gerhard Pürstl statt.

Buntes Programm beim “Tag der Wiener Polizei”

Um 15:00 gibt es ein Konzert der Polizeimusik Wien mit Rebecca Kolland und Katharina Schwarz. Beim “Tag der Wiener Polizei” werden die unterschiedlichen Abteilungen ihr Programm präsentieren, darunter die Landesverkehrsabteilung, die Abteilung Sondereinheiten (WEGA und Polizeidiensthundeeinheit), das Landeskriminalamt, die Wasserpolizei und der Entschärfungsdienst.

Auch für die Kleinen gibt es ein Kinderprogramm mit Zirkusarena, Clownvorführung und Kinderschminken. Um 17.00 wird Helmi zu Gast sein.

Polizeischüler erklären Ausbildung

Die Besucher können sich bei den Mitarbeitern der Aufnahmestelle über die Aufnahmekriterien der Polizei informieren. Polizeischüler werden im Rahmen eines Projektes ihre zweijährige Ausbildung, vom ersten Schultag (Unterricht, Praktika) in der Polizeischule bis zum „fertigen” Inspektor näher bringen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 9. Bezirk
  • "Tag der Wiener Polizei" lädt zum Blick hinter die Kulissen des Polizeiberufs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen