Tag der offenen Tür an der Vetmeduni Vienna am 2. Juni 2012

Ein Blick hinter die Kulissen der Tierklinik wird beim Tag der offenen Tür ermöglicht.
Ein Blick hinter die Kulissen der Tierklinik wird beim Tag der offenen Tür ermöglicht. ©Vetmeduni Vienna
Am 2. Juni lädt die Vetmeduni Vienna von 10 bis 17 Uhr zum Tag der offenen Tür. Angeboten werden Führungen über das 15 Hektar große Campus-Gelände und verschiedene Vorträge. Der Blick hinter die Kulissen der Tierklinik und des Forschungsbetriebs richtet sich nicht nur an Studieninteressierte - auch für Kinder gibt es ein eigenes Programm.

Beim Tag der offenen Tür der Vetmeduni Vienna sollen alle Themen von A wie Anatomie bis Z wie Zahnarzt für Pferde abgedeckt werden. Das Programm ist dabei laut Angaben der Veranstalter “so vielfältig wie die Aufgaben dieser Universität”.

Notfall-Übung mit der Feuerwehr beim Tag der offenen Tür

Einer der Höhepunkte des Programms ist die Notfall-Übung der Wiener Berufsfeuerwehr gemeinsam mit den Experten aus dem Tierspital. Wenn Tiere mit einigen hundert Kilogramm Körpergewicht in ausweglose Situationen kommen und sich ohne fremde Hilfe nicht mehr befreien können, sind Spezialisten gefragt. Mit Hilfe der lebensgroßen Pferdeattrappe “Morpheus” wird die Bergung eines Pferdes aus einer Senke nachgestellt.

Führungen durch das Tierspital

Besucher können bei Führungen durch die Universitätskliniken der Vetmeduni Vienna in die Operationsräume und die Stallungen von Kleintieren, Pferden und Vögeln blicken und bei Live-Demonstrationen (Erste Hilfe, Zahnbehandlungen beim Pferd, Röntgen, Magnetresonanz- und Computertomografie) zusehen. Auch das Pathologie-Museum im Kellergeschoß des Campus kann besichtigt werden.

Die Wissenschafter der Vetmeduni Vienna informieren in Vorträgen über aktuelle Themenund präsentieren ihre aktuellen Forschungsprojekte.

Programm für Kinder und Studieninteressierte

Für Kinder stehen umfangreiche Mikroskopierinsel, Mal-, Bastel- und Schminkstationen zur Verfügung, Blasrohrschießen kann versucht werden und Straußeneier können ausgeblasen werden. Ebenso steht zum Austoben eine Hüpfburg bereit und eine Kutsche führt eine Runde über den großen Campus.

Speziell für Studieninteressierte steht ein Informationsstand zum Studienangebot an der Veterinärmedizinischen Universität Wien bereit.

Der Tag der offenen Tür an der Vetmeduni Vienna (21. Veterinärplatz 1) findet am 2. Juni von 10 bis 17 Uhr statt. Der Eintritt ist frei. Die Veranstalter weisen darauf hin, dass keine Parkplätze zur Verfügung stehen und empfehlen die Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 21. Bezirk
  • Tag der offenen Tür an der Vetmeduni Vienna am 2. Juni 2012
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen