Tag 3 im Big Brother Haus: Edona James will freiwillig gehen

Ereignisreicher 3. Tag im Promi Big Brother Haus: Prinz Marcus von Anhalt bringt die Kanalisation auf Vordermann, Cathy Lugner schüttet den Bewohnern ihr Herz aus, Jessica genießt ihr Luxusbad und Mario Basler teilt verbal heftig gegen Edona James aus.
Cathy bricht in Tränen aus

In der Live-Show überschlagen sich die Ereignisse: Big Brother schickt Soap-Ikone Isa Jank und Mario Basler (Team „Oben“) und Erotik-Model Edona James und Marcus Prinz von Anhalt (Team„Unten“) ins Live-Duell „Farbenblind“. Team „Oben“ siegt und kann weiter im Luxus schwelgen, während sich Team „Unten“ in die Kanalisation zurückzieht.

Edona drohte mit Auszug

Dort echauffiert sich Edona lautstark über einen unbeabsichtigten Schlag nach Ende des Live-Duells von Mario und kündigt an, das Haus umgehend verlassen zu wollen. Ihre Mitbewohner können das Erotik-Model vorerst wieder beruhigen und vom Auszug abbringen.

Nachdem die Luxus-Bewohner Stephen Dürr aus dem Kanal befreien und einstimmig nach „Oben“ wählen, endet für Isa das Leben mit Champagner und Kaviar – die Zuschauer haben entschieden, dass die Schauspielerin in die Kanalisation umziehen muss.

>> Cathy Lugner berichtet von ihrer Ehe mit Richard

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Tag 3 im Big Brother Haus: Edona James will freiwillig gehen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen