Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Suche nach mutmaßlichem Vergewaltiger

©Polizei Wien
Die Polizei sucht einen bislang unbekannten Mann, der im Dezember 2010 versucht hat, im Bereich Reumannplatz unter Anwendung erheblicher Gewalt und verbaler Drohungen drei Frauen zu geschlechtlichen Handlungen zu nötigen beziehungsweise zu vergewaltigen.

Der Unbekannte folgte seinen Opfern nach deren Verlassen der U-Bahn auf dem Nachhauseweg. Aufgrund der vorliegenden Erhebungen der Polizei (Tatorte im Bereich Reumannplatz) besteht die Annahme, dass sich der unbekannte Sexualtäter im Nahbereich von Reumannplatz aufhält bzw. in der Nähe wohnt.

So sieht der Täter aus: Männlich, ca. 25-30 Jahre alt, ca. 175-180 cm groß, schlanke Statur, blonde kurze Haare, Dreitagebart; der Beschuldigte ist der deutschen und englischen Sprache wenig mächtig.

Sachdienliche Hinweise (auch vertraulich) werden an das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle Süd – Gruppe Königshofer, unter der Telefonnummer 01/31310 DW 57800 (Journaldienst) erbeten.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Suche nach mutmaßlichem Vergewaltiger
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen