Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Straßensperren beim Vienna City Marathon am 15. April 2012

Der Vienna City Marathon bringt Straßensperren am Sonntag mit sich
Der Vienna City Marathon bringt Straßensperren am Sonntag mit sich ©APA
Der Vienna City Marathon, der am Sonntag stattfindet, geht mit zahlreichen teils großräumigen Straßensperren einher. Wir haben alle Infos darüber, welche Straßen und Teile Wiens betroffen sind. Auch die Wiener Linien reagieren - manche Öffis fahren am Sonntag öfter.
Alle Straßensperren beim VCM 2012

Der traditionelle Vienna City Marathon ist alle Jahre wieder eines der größten und wichtigsten Sport-Events in der Bundeshauptstadt. Die größte Laufveranstaltung Österreichs lockt jedes Jahr tausende Teilnehmer nach Wien. Diese laufen dabei quer durch die Stadt, wodurch mehrere Straßensperren erforderlich werden.

Diese Strecken sind beim Vienna City Marathon gesperrt

Der ÖAMTC ist in diesem Jahr erstmals offizieller Partner vom Vienna City Marathon im Bereich Mobilitätsinformationen und informiert mit einer Grafik über alle Gebiete Wiens, die von den Sperren betroffen sind. Wo Autofahrer ausweichen müssen, sieht man in der Grafik auf einen Blick.

Ab den frühen Morgenstunden sind große Teile Wiens zeitweise gesperrt, etwa Wagramer Straße, Praterstern, große Teile der Innenstadt inklusive Ring und Franz-Josefs-Kai, Linke Wienzeile, Mariahilfer Straße sowie Radetzkystraße, Vordere Zollamtsstraße oder Liechtensteinstraße. Genaue Infos finden Interessierte beim ÖAMTC online sowie in der Smartphone-App des Clubs. Auch unter der Telefonnummer 0810 120 120 werden am Marathon-Tag Echtzeitinfos angeboten.

Öffi-Nutzung während des Marathons

Der ÖAMTC rät allen Besuchern, die Öffis zu benutzen. Die Wiener Linien empfehlen konkret, auf die U-Bahnen auszuweichen. Sämtliche U-Bahnen stehen ohne Einschränkungen zur Verfügung – um das Event bestmöglich zu unterstützen, verkürzen die Wiener Linien zudem am Sonntag die Intervalle der U-Bahn-Linien.

Diese fahren uneingeschränkt auf allen Linien, um LäuferInnen und BesucherInnen schnell und sicher zum Event und wieder nach Hause zu bringen. Die U1 wird im 3-Minuten-Takt unterwegs sein, während die Intervalle der Linien U2, U3 und U4 auf 4 Minuten verkürzt werden. Die Behinderungen des Oberflächenverkehrs betreffen die Straßenbahnlinien 1, 2, 5, 6, 18, 31, 52, 58, O und D sowie die Buslinien 4A, 10A, 11A, 12A, 13A, 14A, 20B, 40A, 57A, 59A, 77A, 80A, 82A, 90A, 91A und 92A. Weiters wird die Vienna Ring Tram ganztägig eingestellt.Die Wiener Linien ersuchen ihre Fahrgäste, die Lautsprecher-Durchsagen und Aushänge an den Haltestellen zu beachten. Detaillierte Informationen zu den veränderten Linienführungen sind online zu finden.

Längste Sperren bis 15:00 Uhr

Doch der Autofahrer-Club hat Teilnehmern und Zusehern beim Vienna City Marathon noch mehr zu bieten – beispielsweise die ÖAMTC Fanzone am Schubertring. Sie bildet einen “optimalen Stützpunkt” direkt an der Laufstrecke inklusive bester Live-Unterhaltung mit Musik, Video-Leinwand und Moderation der aktuellen Infos zum Läuferfeld. Die ersten 1.000 Besucher erhalten zudem ein gratis Fanpaket des Clubs als Geschenk.

Die Sperren aufgrund des Vienna City Marathon 2012 werden die Autofahrerinnen und Autofahrer laut ÖAMTC bis in den Nachmittag hinein betreffen – bis etwa 15:00 Uhr muss man ausweichen.

 

(red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Straßensperren beim Vienna City Marathon am 15. April 2012
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen