Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Straßenbahnunfall - Schwer verletzter Fußgänger

Schwer verletzt wurde am Freitagnachmittag ein Fußgänger, der in Wien-Penzing über die Kuppelvorrichtung einer fahrenden Straßenbahn hüpfen wollte. Mit Knochenbrüchen und Brustkorbverletzungen wurde der Verunglückte ins Spital gebracht, teilten die Wiener Linien mit.

Der Unfall auf der Strecke der Linie 60 sorgte rund 40 Minuten für Störungen und Verzögerungen im öffentlichen Verkehr.

Der Unfall ereignete sich gegen 13.20 Uhr unmittelbar bei der Ausfahrt aus der Station in der Schloßallee Ecke Hadikgasse. Der Fußgänger versuchte zwischen den beiden Waggons über das Verbindungsstück zu springen und stürzte. Die normale Route war kurzzeitig nur eingeschränkt befahrbar. Neben der betroffenen Bim-Strecke mussten auch die Linien 10 und 58 kurzgeführt werden.

Mehr News aus Wien …

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 14. Bezirk
  • Straßenbahnunfall - Schwer verletzter Fußgänger
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen