Österreichische Verlagshäuser starten premiumnet – das exklusive Netzwerk für digitale Performance Vermarktung

Österreichs Zeitungsherausgeber setzen künftig auf die gemeinsame Vermarktung ihrer Onlineportale im Bereich Performance Marketing. Die Qualität von Performance Werbung wird damit auf einen neuen Level gehoben.

Unter der Marke premiumnet vereinigen die führenden Online-Verlagsmedien Österreichs ab jetzt ihre Reichweite mit Qualität für Performance Werbung. Insgesamt bietet das neue Netzwerk, zu dem unter anderem die Online-Angebote börse-express.com, diepresse.com, kleinezeitung.at, kurier.at, krone.at, news.at, vol.at, wirtschaftsblatt.at sowie die Bundesländerzeitungsportale nachrichten.at, salzburg.com und tt.com zählen, seinen KundInnen eine Reichweite von mehr als 3 Mio. ÖsterreicherInnen*.

Dabei erreicht premiumnet besonders viele kaufkräftige und überdurchschnittlich hoch gebildete UserInnen – gebündelt in einem Angebot und über einen AnsprechpartnerInnen: Die Vermarktung der performanceorientierten Bild-Text-Werbeformate aller Premium-Websites des Qualitäts-Netzwerks liegt exklusiv bei Ligatus Österreich. Gespräche mit weiteren österreichischen Verlagshäusern stehen kurz vor dem Abschluss.

Weitere Informationen unter premiumnet.at

* Quelle: Unique User im Monat, ÖWA Plus 2010-IV

  • VIENNA.AT
  • Wirtschaft
  • Österreichische Verlagshäuser starten premiumnet – das exklusive Netzwerk für digitale Performance Vermarktung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen