Sternsinger-Gruppe zu Besuch im Landhaus

Letztes Jahr haben die Mädchen und Buben der Katholischen Jugend und der Jungschar in Vorarlberg im Rahmen der Sternsingeraktion mehr als 766.000 Euro für Hilfsprojekte in den Armutsregionen der Welt gesammelt. Heuer sind wiederum rund 3.500 Jugendliche landesweit unterwegs. Eine Sternsinger-Gruppe hat heute, Donnerstag (5. Jänner 2012), auch Landeshauptmann Markus Wallner im Landhaus besucht.


Spenden fließen in Hilfsprojekte

Die während der Sternsingeraktion gesammelten Spenden werden für Entwicklungsprojekte in den ärmsten Regionen der Welt eingesetzt. Dabei wird das Geld sehr wirksam verwendet, etwa für Schulbildung, für medizinische Versorgung, Nahrungssicherung, sauberes Trinkwasser oder die Stärkung der Menschenrechte. Bundesweit sind letztes Jahr 14,7 Millionen Euro gesammelt worden. Die Sternsingeraktion dauert noch bis Sonntag, 8. Jänner 2012.

Rückfragehinweis:

   Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20145, Fax: 05574/511-920196
mailto:presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

Hotline: 0664/625 56 68, 625 56 67

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/16/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS – WWW.OTS.AT ***

OTS0131 2012-01-05/17:29

  • VIENNA.AT
  • VIENNA.AT
  • Sternsinger-Gruppe zu Besuch im Landhaus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen