Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Stellplätze für Tretroller werden in Wien ab sofort gefördert

Immer mehr Kinder in Wien fahren mit dem Tretroller zur Schule.
Immer mehr Kinder in Wien fahren mit dem Tretroller zur Schule. ©dpa
Immer mehr Kinder - und auch Erwachsene - in Wien sind mit Tretrollern unterwegs. Abstellplätze gibt es dafür in den meisten Fällen keine. Die Stadt Wien fördert nun Abstellanlagen für Tretroller.

Wien zählt eine Förderschiene mehr: Die Stadt unterstützt nun die Errichtung von Abstellanlagen für Scooter. 43 Euro pro Tretroller-Stellplatz werden lockergemacht, informierte Verkehrsstadträtin Maria Vassilakou (Grüne) über einen entsprechenden Beschluss im zuständigen Gemeinderatsausschuss am Mittwoch. Die finanzielle Unterstützung gilt vorerst bis Ende 2015.

Noch gibt es keine Abstellplätze für Tretroller

“Immer mehr Kinder fahren mit Scootern zur Schule oder in den Kindergarten. Dort ist dann häufig kein adäquater Platz zum Abstellen vorhanden. Hier wollen wir Abhilfe schaffen”, erklärte Vassilakou per Aussendung. Der entsprechende Fördertopf ist vorerst nicht gedeckelt, hieß es auf APA-Nachfrage. (APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Stellplätze für Tretroller werden in Wien ab sofort gefördert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen