Steirereck ist wieder das beste Restaurant von Wien

Steirereck-Wirt Heinz Reitbauer mit seiner Trophäe - schon wieder und wohlverdient!
Steirereck-Wirt Heinz Reitbauer mit seiner Trophäe - schon wieder und wohlverdient! ©HERBERT NEUBAUER/APA
Das Publikum hat gesprochen, und die Votum war eindeutig: Das Steirereck ist wieder das beste Restaurant in Wien und Österreich. Am Mittwoch, wurde der entsprechende Falstaff Restaurantguide 2012 im Wiener Rathaus präsentiert.
Wiens bester Lokalführer
Unsere Wohintipps

Wieder haben 17.000 Hobby-Gourmets rund 1.400 Betriebe getestet. Dabei ließen sich auch einige Trends ablesen: In der Krise steigt die Qualität, das Szenebeisl schlägt die Sterneküche und nach jahrelanger Stagnation gibt es in Wien wieder eine Menge neuer Lokale, die wert sind, dass man ihnen einen Besuch abstattet.

Steirereck muss sich Sieg teilen

In diesem Jahr muss sich das Restaurant im Stadtpark den Titel des Österreichsiegers jedoch mit drei weiteren Betrieben teilen: Silvio Nickol, den die Liebe von Kärnten nach Wien verschlug und nun im Wiener Palais Coburg für Spitzen-Küche sorgt, erreichte ebenso 99 Punkte wie das Salzburger Restaurant im Hangar 7 “Ikarus” mit dem international renommierten Eckard Witzigmann und das Landhaus Bacher aus Niederösterreich mit Thomas Dorfer nach erfolgreichem Generationenwechsel. Überreicht wurden diese Awards von Bürgermeister Michael Häupl, der sich über die Qualität der österreichischen Küche freute, “was sich auch im Niveau der klassischen Beisln niederschlägt”.

Als besonderer Fan outete sich Häupl von zwei heute ausgezeichneten Damen: Birgit Reitbauer vom Steirereck, die zur “Gastronomin des Jahres” gekürt wurde und Lisl Wagner Bacher vom Landhaus Bacher, die einen Award für ihr Lebenswerk erhielt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 3. Bezirk
  • Steirereck ist wieder das beste Restaurant von Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen