Stadt Wien rechtlich gegen schwarz-blaue Wohnpolitik gewappnet

Das Rathaus – insbesondere die Wiener SPÖ – bringt sich gegen die Pläne der schwarz-blauen Bundesregierung in Sachen Wohnen in Stellung. ÖVP und FPÖ “geht es nur darum, Unruhe in den Wiener Gemeindebau zu bringen”, ärgerte sich Wohnbaustadtrat und Bürgermeister-Aspirant Michael Ludwig am Freitag. Die Stadt sei rechtlich gegen die Vorhaben des Bundes gewappnet.