Spürhunde bemerken Corona-Infektion anhand von Urin

Laut einer Untersuchung schaffen es bestimmte Hunde, eine Corona-Infektion mit einer hohen Genauigkeit zu erschnüffeln.
Laut einer Untersuchung schaffen es bestimmte Hunde, eine Corona-Infektion mit einer hohen Genauigkeit zu erschnüffeln. ©SEBASTIEN BOZON / AFP (Symbolbild)
Eine Corona-Infektion erschnüffeln: Dazu sind laut einer Untersuchung aus Deutschland spezielle Spürhunde in der Lage - und das mit einer hohen Genauigkeit.
Corona-Spürhund legt los

Der Erfolg der Hunde ist dabei unabhängig davon, ob ihnen eine Urin-, Speichel- oder Schweißprobe vorgelegt wird, wie es in einer Mitteilung der Tierärztlichen Hochschule Hannover (TiHo) heißt. Die Forscher um Paula Jendrny, Friederike Twele und Sebastian Meller von der TiHo veröffentlichten ihre Ergebnisse im Fachblatt "BMC Infectious Diseases".

Spürhunde von Bundeswehr herangezogen

Für die Studie hatte das Forschungsteam zehn spezialisierte Spürhunde der Bundeswehr eingesetzt. Sie seien nach einem Training in der Lage gewesen, 92 Prozent der über 5.000 vorgelegten Proben korrekt zu identifizieren. "Für medizinische Spürhunde scheinen alle getesteten Körperflüssigkeiten in ähnlicher Weise geeignet zu sein, um SARS-CoV-2-Infizierte zuverlässig zu erkennen", heißt es in der Mitteilung.

Hunde können Krankheiten erkennen

Hunde werden zunehmend in mehreren Bereichen der medizinischen Forschung zur Geruchserkennung eingesetzt. Sie sind in der Lage, infektiöse und nichtinfektiöse Krankheiten wie verschiedene Krebsarten, Malaria, bakterielle und virale Infektionen zu erkennen. Die Studie ist in Zusammenarbeit mit der deutschen Bundeswehr, der Medizinischen Hochschule Hannover und dem Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf entstanden.

Corona-Hunde getestet

Auch in anderen Ländern werden Corona-Schnüffelhunde ausprobiert. So konnten sich beispielsweise am Flughafen der finnischen Hauptstadt Helsinki bis Ende Mai Freiwillige von acht Corona-Spürhunden auf das Coronavirus testen lassen. Die Tiere untersuchten mit ihren Nasen Tücher, die die Probanden sich zuvor über die Haut gestrichen hatten.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Spürhunde bemerken Corona-Infektion anhand von Urin
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen