AA

Sprayer beschmierte Autos in Wien mit Hakenkreuz: Bitte um Hinweise

Der Mann stellte sich mittlerweile.
Der Mann stellte sich mittlerweile. ©APA/EVA MANHART (Symbolbild)
Ein Unbekannert hat in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch 19 Fahrzeuge und zehn Gebäude in Wien-Alsergrund und Wien-Währing mit einem roten Lackspray verunstaltet.

Zwei Autos seien dabei auch mit einem Hakenkreuz beschmiert worden, berichtete die Landespolizeidirektion Wien am Donnerstagabend. Eine Öffentlichkeitsfahndung wurde gestartet.

Wiener Polizei fahndet nach unbekanntem Sprayer

Die Vandalenakte fanden in der Zeit von Dienstag 20.00 Uhr bis Mittwoch 08.00 Uhr und vor allem in der Spitalgasse sowie in der Wilhem-Exner-Gasse statt.

Auf Grund der medialen Berichterstattung und der öffentlichen Fahndung ging ein anonymer Hinweis bei der Wiener Polizei ein. Am 10.11.2023 gegen 09:30 Uhr kam der mutmaßliche Täter, ein 24- jähriger österreichischer Staatsbürger freiwillig auf eine Polizeiinspektion in Wien und stellte sich. Der 24-Jährige wurde wegen des Verdachts der schweren Sachbeschädigung vorläufig festgenommen. Das Motiv ist derzeit unklar. Die Vernehmung ist noch ausständig.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Sprayer beschmierte Autos in Wien mit Hakenkreuz: Bitte um Hinweise
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen