Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Sportpsychologie für Trainer

Am Freitag, 10. Dezember 1999 findet ab 19.00 Uhr in Dornbirn (Messestraße 4) ein Seminar zum Thema „Sportpsychologie für Trainer" statt. [7.12.99]

Mentale Stärke ist ein fester Bestandteil sportlichen Leistungsvermögens. Um erfolgreich zu sein, muss neben dem Körper auch der Geist in Hochform sein – egal in welcher Sportart.

Seit Jänner dieses Jahres können interessierte Sportler, Trainer und Übungsleiter über die Sportinformation Vorarlberg eine sportpsychologische Beratung und Betreuung durch Fachleute in Anspruch nehmen. Das Angebot erstreckt sich dabei von optimaler Wettkampfvorbereitung über die Effizienzkontrolle bis hin zur gezielten Informationsarbeit bei Sportverbänden.

Vorarlbergs Sportlandesrat Siegi Stemer dazu: „Häufig ist zu hören, dass Wettkämpfe ‚im Kopf‘ oder mit ‚eisernem Willen‘ gewonnen werden. Während also einerseits die Leistungsdichte zunimmt, gewinnen auf der anderen Seite psychische Komponenten wie optimale Leistungsbereitschaft, Konzentration und Motivation einen immer höheren Stellenwert und spielen daher auch im Serviceangebot der Sportinformation Vorarlberg eine Rolle.“

Die Sportabteilung im Amt der Landesregierung hat zu diesem Thema eine Broschüre herausgegeben, die übersichtlich und in knapper Form über Ziele und Aufgaben der Sportpsychologie sowie über das Leistungsangebot der Sportinformation Vorarlberg informiert. Die Broschüre kann bei der SIV unter der Telefonnummer 05572/305-319 bestellt werden.

(Bild: VN)

zurück

  • VIENNA.AT
  • Vorarlberg
  • Sportpsychologie für Trainer
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.