Spielplan Gruppe B bei der Fußball-WM 2014 mit Ergebnissen

Spielplan und Ergebnisse der Gruppe B bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2014
Spielplan und Ergebnisse der Gruppe B bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 ©EPA
Der Spielplan der Gruppe B bei der Fußball-WM 2014 mit allen Ergebnissen: Favorit Spanien trifft auf die Niederlande, Chile und Australien.
Spielplan Gruppe A
Spielplan Gruppe C
Spielplan Gruppe D
Spielplan Gruppe E
Spielplan Gruppe F
Spielplan Gruppe G
Spielplan Gruppe H

Titelverteidiger Spanien bekommt es in der Fußball-WM-Gruppe B mit Niederlande, Chile und Australien zu tun. Am 13. Juni findet auch die Neuauflage des letzten WM-Finales statt: Spanien trifft um 21 Uhr auf die Niederlande. Die Spiele der Gruppe B bei der Fußball-WM 2014 werden von 13.06. bis 23.06. ausgetragen. Gespielt wird in sechs verschiedenen Stadien in Salvador, Cuiaba, Proto Alegre, Rio de Janeiro und Curitiba. Alle Spiele und Ergebnisse finden Sie im Spielplan der Gruppe B:

13.06. 21:00 Uhr
Arena Fonte Nova
SpanienESP
NED Niederlande
1:5
14.06. 00:00 Uhr
Arena Pantanal
ChileCHI
AUS Australien
3:1
18.06. 18:00 Uhr
Estadio Beira-Rio
AustralienAUS
NED Niederlande
2:3
18.06. 21:00 Uhr
Est. do Maracana
SpanienESP
CHI Chile
0:2
23.06. 18:00 Uhr
Arena da Baixada
AustralienAUS
ESP Spanien
0:3
23.06. 18:00 Uhr
Arena de Sao Paulo
NiederlandeNED
CHI Chile
2:0
Brasilien

Australien (AUS)

WM-Teilnahmen: 3
Größte Erfolge: Ozeanienmeister 1980, 1996, 2000, 2004; Zweiter Asien-Meisterschaft 2011
Stars: Tim Cahill, Dario Vidosic, Joshua Kennedy, Mile Jedinak

Bei der WM 2006 in Deutschland hatten die “Socceroos” den späteren Weltmeister Italien im Achtelfinale an den Rand einer Niederlage gedrängt. Acht Jahre später zählen die Australier in Brasilien zu den krassen Außenseitern – nicht zuletzt aufgrund einer schweren Auslosung. Im australischen WM-Kader findet man neben Tim Cahill und Dario Vidosic auch ein bekanntes Gesicht aus der österreichischen Bundesliga: Austrianer James Holland wurde ebenfalls einberufen.

Chile

Chile (CHI)

WM-Teilnahmen: 8
Größte Erfolge: WM-Dritter 1962, Zweiter der Südamerika-Meisterschaft 1955, 1956, 1979, 1987
Stars: Arturo Vidal, Alexis Sánchez, Gary Medel

Chiles Teamchef Jorge Sampaoli vertraut in seinem vorläufigen 30-Mann-Kader für die WM-Endrunde in Brasilien auf 20 Legionäre. Angeführt werden die Südamerikaner von ihren Stars Arturo Vidal von Juventus Turin und Alexis Sanchez vom FC Barcelona. Jorge Sampaoli: “Das ist eine sehr komplizierte Gruppe, wenn man auf die Gegner blickt. Klar ist es besonders schwer, wenn man gegen zwei wichtige Europäer spielt, noch dazu wenn einer davon der Titelverteidiger ist. Wir hoffen trotzdem, dass wir wieder so große Spiele machen wie zuletzt gegen England (2:0-Sieg Mitte November im Wembley-Stadion, Anm.) und Spanien (2:2 am 10. September in Genf, Anm.).” Chile gilt bei der WM in der schweren Gruppe B mit Weltmeister Spanien, Vizeweltmeister Niederlande und Australien als Außenseiter.

Niederlande

Niederlande (NED)

WM-Teilnahmen: 9
Größte Erfolge: Vize-Weltmeister 1974, 1978, 2010, Europameister 1988
Stars: Robin van Persie, Arjen Robben, Wesley Sneijder

In Brasilien geht der Vizeweltmeister einmal mehr als Finaltipp ins Rennen. Die Qualifikation für Brasilien schafften die Niederländer auch unter dem neuen, alten Bondscoach in gewohnt souveräner Manier. In zehn Spielen gab es neun Siege und ein Remis. Van Gaal machte damit auch die Schmach von 2002, als man unter seinen Fittichen blamabel die WM verpasst hatte, ein wenig vergessen. Seit 7. Mai laufen die WM-Vorbereitungen, bis zum Abflug nach Rio de Janeiro werden noch drei Freundschaftsspiele gegen Ecuador, Ghana und Wales absolviert.

Spanien

Spanien (ESP)

WM-Teilnahmen: 13
Größte Erfolge: Weltmeister 2010, Europameister 1964, 2008, 2012
Stars: Iker Casillas, Sergio Ramos, Andrés Iniesta, Xavi, Xabi Alonso

Spanien ist Titelverteidiger und einer der Favoriten auf den WM-Titel. Spanien hat vor zwei Jahren mit dem 4:0-EM-Finalsieg über Italien gleich in doppelter Hinsicht Fußball-Geschichte geschrieben. “La Roja” sicherte sich nach dem EURO-2008-Triumph in Österreich sowie der WM-Krone 2010 in Südafrika den dritten großen Titel en suite und schaffte zugleich die erste erfolgreiche EM-Titelverteidigung. Nun geht das Team von Vicente del Bosque erneut auf den WM-Titel los.

Alle Informationen zur Fußball WM 2014 in Brasilien.

  • VIENNA.AT
  • Fußball-WM
  • Spielplan Gruppe B bei der Fußball-WM 2014 mit Ergebnissen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen