Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Wiener Festwochen

  • Kaup-hasler kündigt mehr Eigenproduktionen für die Wiener Festwochen an.

    Wiener Festwochen: Mehr Eigenproduktionen sollen junge Besucher locken

    24.10.2018 Die Wiener Festwochen, sollen durch vermehrte Eigenproduktionen glänzen. Dies kündigte am Mittwoch die Wiener Kulturstadträtin Veronica Kaup-Hasler an.
    Im Rahmen der Wiener Festwochen war "Trojan Women" im Theater an der Wien zu sehen.

    Wiener Festwochen: Premieren-Reigen mit "Trojan Women" beschlossen

    17.06.2018 Der Reigen der Wiener Festwochen-Premieren 2018 wurde am Samstagabend im Theater an der Wien mit "Trojan Women" des National Theater of Korea beschlossen. Hier kamen altkoreanische und altgriechische Theatertradition zum Familientreffen zusammen - wobei auch nahe Verwandtschaft selten ungetrübte Harmonie bedeutet.
    Bei den Wiener Festwochen 2018 erwartet die Besucher ein buntes Programm.

    Rattenschwänze bei den Wiener Festwochen 2018: "Orestie" von Ersan Mondtag

    22.05.2018 Bühnenshootingstar Ersan Mondtag präsentiert bei den Wiener Festwochen 2018 seine Lesart der "Orestie" des Aischylos - zugleich als Dekonstruktion und Kondensat. Die Menschen tragen Rattenmasken und -schwänze, denn sie sind hier letztlich Laborratten eines Versuchsaufbaus, der darauf zielt, den Übergang von der Blutrache zur Gerichtsbarkeit als Metapher zu zeigen.
    Nach der Eröffnung der Wiener Festwochen, hat auch das Podcast Projekt "Pod schütze Österreich" gestartet.

    Wiener Festwochen-Projekt gestartet: "Pod schütze Österreich"

    15.05.2018 Diese Woche startete das Wiener Festwochen-Projekt "Pod schütze Österreich". Im Info-Container vor dem Parlament in Wien, geht die Radiosendung täglich um 18 Uhr on air. Die Aufnahmen sind live auf festwochen.at, Radio-Orange 94.0 sowie an drei Hörstationen in Wien zu hören. Themen wie "Das Finanzregime", "Politik des Anthropozäns" oder "Terror und Fall des Territoriums" stehen den Hörern bereit.
    Die Wiener Festwochen wurden bereits eröffnet.

    Wiener Festwochen: Hyperreality mit zahlreichen Premieren

    14.05.2018 Die in Wien lebende iranische Musikerin Fauna wird erstmals ihr neues Album "Infernum" bei Hyperreality, dem Clubfestival der Wiener Festwochen, vorstellen. Für die Produktion ist die Künstlerin "beinahe gestorben", wenn man nach den technoid-verfremdeten Worten geht, die sie anfangs an die Hörer richtet. Und das ist nicht die einzige Premiere, die die Besucher zwischen 24. und 26. Mai erwartet.
    Ebow tritt bei den Wiener Festwochen auf.

    Ebow: Punani Power bei den Wiener Festwochen

    14.05.2018 "Mein künstlerischer Anspruch war schon immer, etwas Neues zu schaffen", meint Ebru Dügzün alias Ebow.  Kommende Woche tritt sie mit anspruchsvollem Hip-Hop bei Hyperreality bei den Wiener Festwochen auf.
    Bei der Fotoprobe von "Traiskirchen. Das Musical" im Volkstheater in Wien

    "Traiskirchen": "Gut gemeintes" Wiener Festwochen-Musical über Flüchtlingslager

    10.06.2017 Eine für 1.800 Personen gedachte Unterkunft, die aus allen Nähten platzt: Das Theaterprojekt Die Schweigende Mehrheit hat sich den Ereignissen des Sommers 2015 angenommen und sie in ein Musical gepackt, das am Freitagabend bei den Wiener Festwochen uraufgeführt wurde.
    Gut besucht: "Haircuts by Children" im Zuge der Wiener Festwochen

    Gratis-Haarschnitt für Mutige bei den Wiener Festwochen

    23.05.2017 Der Friseursalon "Franz und Gloria" in Wien-Neubau wurde kurzfristig von den Wiener Festwochen übernommen, die Friseur-Tätigkeit übernahmen dabei Volksschüler.
    Schweizer Theaterregisseur Luc Bondy 67-jährig gestorben

    Theaterregisseur Luc Bondy gestorben

    28.11.2015 Luc Bondy, zuletzt Direktor des Pariser Odeon-Theaters und von 2001 bis 2013 Intendant der Wiener Festwochen, ist im Alter von 67 Jahren gestorben.
    Wiener Festwochen zeigen die Welt am Esstisch

    Wiener Festwochen: Eine Welt offenbart sich am Esstisch

    20.05.2015 Eine Familie trifft sich zum Abendessen und ein Publikum schaut zu: An vier historischen Tagen setzt der US-Dramatiker Richard Nelson "The Apple Family Plays" an, und erzählt in vier eigenständigen Stücken anhand kleiner Familienkrisen von der großen Verunsicherung des liberalen Amerikas. Am Dienstag, den 19. Mai, hatte mit "That Hopey Changey Thing" Teil Eins bei den Wiener Festwochen Premiere.
    Die pompöse Eröffnung der Wiener Festwochen mit dem Sommernachtskonzert.

    Faymann beim Sommernachtskonzert: Eröffnung der Wiener Festwochen 2015

    15.05.2015 Gestern Abend, am 14. Mai 2015, fand die Eröffnung der Wiener Festwochen statt. "Kunst und Kultur verbindet Völker in ganz Europa, sowohl in ihren Unterschieden als auch in ihren Gemeinsamkeiten. Österreich ist für seine großartigen Konzerte vor wunderschönen Kulissen wie Schönbrunn oder dem Wiener Rathaus in der ganzen Welt bekannt", so Bundeskanzler Werner Faymann beim Empfang in der Großen Galerie im Schloss Schönbrunn.
    Grillwurst mit Grieg - 50.000 bei Sommernachtskonzert in Schönbrunn

    Sommernachtskonzert in Schönbrunn: Wiens größtes symphonisches Picknick

    15.05.2015 Grillwurst mit Grieg: 50.000 Besucher zog es zum Sommernachtskonzert nach Schönbrunn. Jedes Jahr wird die Veranstaltung zu einem symphonischen Picknick.

    "An die Kassen und fleißig kaufen!"

    30.04.2015 Das traditionelle gemeinsame Ansehen des alljährlichen Filmtrailers für die Wiener Festwochen brachte auch für Intendant Markus Hinterhäuser Neues.
    Die Festwochen werden mit dem Sommernachtskonzert eröffnet.

    Die Wiener Festwochen 2015 werden in Schönbrunn eröffnet

    17.12.2014 Die Wiener Festwochen 2015 werden nicht wie üblich am Rathausplatz, sondern in Schönbrunn eröffnet. Eine weitere Neuerung: Das Gratis-Open-Air-Event wird dieses Mal mit dem Sommernachtskonzert der Wiener Philharmoniker gekoppelt.
    Die Veranstalter sind mit den Kartenverkäufen der Festwochen zufrieden.

    95,3 Prozent Auslastung bei den Wiener Festwochen 2014

    17.06.2014 155.318 Personen haben heuer die Wiener Festwochen besucht. Die Gesamtauslastung der ersten Wiener Festwochen unter der Intendanz von Markus Hinterhäuser  lag bei 95,3 Prozent: Von 53.056 angebotenen Karten sind 50.561 ausgegeben worden, 19 Produktionen waren ausverkauft.
    "Germinal" wird im Wiener Odeon Theater gezeigt.

    Germinal bei den Wiener Festwochen: Kommunikation als Drama

    13.06.2014 Die Akteure von Halory Goergers und Antoine Defoorts "Germinal"zeigten am Donnerstag im Odeon im Rahmen der Wiener Festwochen, wie es wäre, wenn Kommunikation und Sprache neu entdeckt würden.
    Joachim Meyerhoff überraschte mit einem Auftritt bei den Wiener Festwochen.

    Überraschung bei Wiener Festwochen: Kentridge und Meyerhoff in Doppelconference

    12.06.2014 Am Mittwochabend gab es für die Hörer der Drawing Lesson Nummer zwei von William Kentridge im Wiener Museumsquartier eine Überraschung. Festwochen-Intendant Markus Hinterhäuser kündigte an, die Nummer vier der Vortragsserie anzuhängen - als Doppelconference von Kentridge mit Joachim Meyerhoff.
    Das Publikum zeigte sich von der Inszenierung der Winterreise begeistert.

    Winterreise ein Höhepunkt bei den Wiener Festwochen

    10.06.2014 Pianist Markus Hinterhäuser, Bariton Matthias Goerne und der Künstler William Kentridge machten den Liederzyklus Franz Schuberts zu einem der Höhepunkte der Wiener Festwochen. Die "Winterreise" endete am Montagabend im Museumsquartier mit Totenstille und anschließendem großen Jubel.
    William Kentridge beim Interview in Wien.

    William Kentridge inszeniert Schuberts Winterreise bei den Wiener Festwochen

    9.06.2014 Der 59-jährige William Kentridge aus Südafrika gilt als einer der Weltstars der zeitgenössischen Kunst. Am Montag hat ein außergewöhnliches Projekt bei den Wiener Festwochen Premiere: Zu den 24 Liedern von Franz Schuberts "Winterreise", gespielt von Intendant Markus Hinterhäuser, gesungen von Matthias Goerne, sind 24 Animationsfilme Kentridges zu sehen - ein "Trio für Sänger, Pianist und Filmprojektor".
    Wiener Festwochen: "Die Neger"-Premiere verlief störungsfrei

    "Die Neger"-Premiere bei den Wiener Festwochen verlief störungsfrei

    4.06.2014 Inm Vorfeld sorgte das Stück "Die Neger" von von Jean Genets für Aufregung. Nun feierte es im Rahmen der Wiener Festwochen Premiere und verlief dabei störungsfrei.