AA
  • VIENNA.AT
  • Routenplaner

  • Tag der Blasmusik zum "Nachhören"

    3.05.2021 Dieses Jahr müssen wir den Tag der Blasmusik leider „virtuell“ abhalten. Für den 2. Mai ist eine österreichweite musikalische Klangwolke ausgeschrieben.

    Drohbriefe und Hakenkreuz - Nachbar terrorisiert türkische Familie

    1.05.2021 Umut Karabulut aus Dornbirn und seine Familie wurden in den vergangenen Wochen mehrmals von einem Nachbarn rassistisch beleidigt und schwer bedroht. Die Polizei spricht vom einem "normalen Nachbarschaftsstreit".

    Offenbar "Bierwirt" nach Bluttat in Wien festgenommen

    30.04.2021 Im Zusammenhang mit der Tötung einer 35-Jährigen in Wien-Brigittenau am Donnerstagabend sind weitere Einzelheiten bekannt geworden. Die Frau wurde vermutlich von ihrem Ex-Lebensgefährten durch einen Kopfschuss getötet. Beim festgenommenen Verdächtigen soll es sich um den "Bierwirt" handeln, der es zu einiger unrühmlicher Berühmtheit brachte, indem er einen Rechtsstreit mit der Grünen Klubobfrau Sigrid Maurer anzettelte. Ein Nachbar wurde Zeuge der Bluttat.

    Biontech beantragt Impfstoffzulassung für Kinder ab zwölf

    30.04.2021 Der deutsche Impfstoffhersteller Biontech und sein US-Partner Pfizer haben nach eigenen Angaben bei der europäischen Zulassungsbehörde EMA die Zulassung ihres Corona-Vakzins für Kinder und Jugendliche im Alter von zwölf bis 15 Jahren beantragt. Dabei gehe es um die Anpassung und Erweiterung der bestehenden Zulassung auf diese Altersgruppe, teilten die Unternehmen am Freitag mit.

    Hahn sprach mit Van der Bellen und Kurz über Corona-Hilfen

    30.04.2021 EU-Budgetkommissar Johannes Hahn ist am Freitag zu Gesprächen über die Corona-Hilfen aus dem EU-Wiederaufbaufonds in Wien eingetroffen. Hahn wurde zunächst von Bundespräsident Alexander Van der Bellen empfangen. Er traf anschließend Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) zu einem Austausch. Am Montag will Hahn auch Vizekanzler Werner Kogler (Grüne) einen Besuch abstatten.

    Johnson wegen Umgangs mit alter Telefonnummer unter Druck

    30.04.2021 Der Wirbel um Boris Johnsons Umgang mit seinem Regierungsamt nimmt zu: Der britische Premierminister steht inzwischen nicht nur wegen der Luxus-Renovierung seiner Dienstwohnung unter Druck, sondern auch wegen mutmaßlich laxen Umgangs mit seiner persönlichen Mobilfunknummer. Kritiker zeigten sich am Freitag besorgt, dass Johnson durch seine offenbar fortgesetzte Nutzung dieser bereits vor Jahren veröffentlichten Telefonnummer die nationale Sicherheit gefährdet haben könnte.

    Ottakringer Getränke von Coronakrise hart getroffen

    30.04.2021 Die Coronakrise mit ihren Lockdowns - vor allem in Gastro und Hotellerie - hat die Ottakringer Getränke AG 2020 hart getroffen. Der Umsatz sank von 242,4 Mio. Euro auf 181,3 Mio. Euro.

    DER TAG vom 30. April 2021

    30.04.2021 Bundesministerin Gewessler gerührt wegen eines Mordes an einer Frau in Wien

    FC Dornbirn ist gegen FC Liefering krasser Außenseiter

    30.04.2021 Die Rothosen wollen auswärts in Salzburg gegen die reine Profitruppe überraschen

    Tag der Entscheidung : „Bitte geben Sie mir eine Chance“

    30.04.2021 Der BW Feldkirch startete eine Petition für den Verbleib des Asylwerbers in Vorarlberg. Er erhält Unterstützung zahlreicher Freunde: Auch am Freitag in Wien, beim entscheidenden Gerichtstermin.

    "Erwachsene stecken Kinder an - nicht umgekehrt"

    1.05.2021 Schon bald könnte die Corona-Impfung auch für Kinder möglich sein - Dr. Burkhard Simma sprach in "Vorarlberg LIVE" über Corona bei Kindern und Jugendlichen.

    Mercedes-Fahrer teilen sich Portugal-Trainingsbestzeiten

    30.04.2021 WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton ist im zweiten Training zum Formel-1-Rennen in Portugal zur Bestzeit gerast. Der britische Mercedes-Pilot war am Freitag in Portimao 0,143 Sekunden schneller als sein niederländischer Rivale Max Verstappen im Red Bull. Platz drei belegte der Finne Valtteri Bottas im zweiten Mercedes. Vor dem dritten Saisonlauf am Sonntag (16.00 Uhr/live Servus TV und Sky) liegt Hamilton in der Gesamtwertung nur einen Punkt vor Verstappen.

    Prozess um Messerattacke "aus Versehen" auf Freundin vertagt

    30.04.2021 Ein 20-Jähriger, der im Oktober des Vorjahres in Linz versucht haben soll, seine 17-jährige Freundin zu töten, ist am Freitag wegen Mordversuchs vor Gericht gestanden. Der Angeklagte will nicht vorgehabt haben, die Jugendliche zu töten, das Ganze sei "unabsichtlich" oder "aus Versehen" geschehen, sagte er. Noch am Tattag soll der Afghane im Spital angekündigt haben, er werde "ein Blutbad anrichten" und das, was er mit seiner Freundin gemacht habe, immer wieder tun.

    Nach Frauenmordserie: Nehammer und Raab planen Sicherheitsgipfel

    30.04.2021 Nach der aktuellen Frauenmordserie - seit Jahresbeginn sind in Österreich neun Frauen von ihren Ex-Partnern getötet worden, zuletzt eine 35-Jährige am Donnerstag in Wien-Brigittenau - findet am kommenden Montag ein Sicherheitsgipfel im Innenministerium statt.

    Nawalny-Anwalt in Russland vom Geheimdienst festgenommen

    30.04.2021 In Moskau ist am Freitag der prominente Anwalt Iwan Pawlow nach Angaben von Juristen in seinem Hotelzimmer vom russischen Inlandsgeheimdienst FSB festgenommen worden. Es habe auch eine Durchsuchung gegeben, teilte die von Pawlow geführte Anwaltsorganisation Komanda 29 auf Twitter mit. Die Organisation vertritt auch die Bewegung um den inhaftierten Kremlgegner Alexej Nawalny. Den Organisationen Nawalnys droht wegen Extremismusvorwürfen ein dauerhaftes Tätigkeitsverbot.

    Übermacht von ausländischen Onlinehändlern stieg 2020 weiter

    30.04.2021 Erstmals hat das heimische Finanzministerium offizielle Zahlen zum Onlinehandel veröffentlicht. Demnach ist die Übermacht von Amazon, Zalando & Co im Coronajahr 2020 noch größer geworden. Der Umsatz in Österreich registrierter, ausländischer Onlinehändler und Versandhandelsfirmen legte um rund 30 Prozent auf 4,4 Mrd. Euro zu, die Erlöse von Internet- und Versandhändlern mit Sitz in Österreich stiegen um 13 Prozent auf 1,3 Mrd. Euro, teilte das Finanzministerium mit.

    Kein Corona-Cluster an Bludenzer Volksschule

    1.05.2021 Am Freitag machten Gerüchte die Runde, wonach eine Bludenzer Volksschule angeblich 14 positive Corona-Fälle in einer Klasse gehabt haben soll. Laut VOL.AT-Recherche konnte dies allerdings nicht bestätigt werden.

    Kurz sprach mit Putin über möglichen Gipfel mit Biden

    30.04.2021 Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) hat am Freitag Wladimir Putin angerufen und mit dem russischen Staatschef über bilaterale sowie aktuelle internationale Fragen gesprochen.

    Wr. Neustadt: Autokollision auf der Nordspange - Stundenlange Sperre

    30.04.2021 Am 30. April wurde um die Mittagszeit ein schwerer Verkehrsunfall über den Notruf 122 an die Bezirksalarmzentrale der Feuerwehren des Bezirkes Wiener Neustadt am gemeldet. Eine Person sollte eingeklemmt sein.

    Xiaomis Mi Watch gegen Mi Watch Lite: Teuer ist hier besser

    30.04.2021 Xiaomi verkauft unter der Tochtermarke Amazfit bereits seit längerer Zeit Fitnessuhren. Nun stellte die China-Marke zwei Uhren unter eigener Marke vor. Was die Mi Watch und Mi Watch Lite können und welche Unterschiede es gibt, lest ihr hier.

    1.932 aktiv positive Corona-Fälle bis Freitagnachmittag

    1.05.2021 Das Dashboard des Landes verzeichnete am Freitag 70 Neuinfektionen und 75 Genesungen.

    Öffnungen: Doskozil sieht sich durch "gute Zahlen" bestätigt

    30.04.2021 Der burgenländische Landeshauptmann Hans Peter Doskozil (SPÖ) sieht sich durch die Coronazahlen in seinen Öffnungsschritten bestätigt.

    Verdacht auf indische Corona-Variante in Salzburg

    30.04.2021 In dieser Woche wurde in Salzburg erstmals eine Coronainfektion nachgewiesen, bei der es sich wahrscheinlich um die indische Mutation handelt.

    "Grüner Pass": Österreich bei erster technischer EU-Testphase dabei

    30.04.2021 Österreich und mehrere andere EU-Länder nehmen an der ersten technischen Testphase für den "Grünen Pass" teil.

    Konferenz der Landesflüchtlingsreferenten

    30.04.2021 Konferenz unter Vorarlberger Vorsitz: Konstruktive Gespräche über gemeinsame Asylpolitik.

    ÖFB-Frauen in WM-Qualifikation u.a. gegen England

    30.04.2021 Österreichs Frauen-Fußball-Nationalteam bekommt es in der Qualifikation für die WM 2023 in Australien und Neuseeland in der Gruppe D mit England, Nordirland, Nordmazedonien, Lettland und Luxemburg zu tun. Das hat die am Freitag in Nyon durchgeführte Europa-Auslosung ergeben. Gespielt wird zwischen September 2021 und September 2022. Die neun Gruppensieger qualifizieren sich direkt für die Endrunde, die Zweitplatzierten haben über die Play-offs noch eine Chance.

    Deutsche Museen sollen erste Benin-Bronzen bald restituieren

    30.04.2021 Mit den angekündigten Rückgaben von Kunstschätzen der als Raubgut geltenden Benin-Bronzen an Nigeria nimmt Deutschland aus Sicht der Bundesregierung international eine Vorreiterrolle ein. Angesichts der für das nächste Jahr vorgesehenen Restitutionen könne Deutschland das erste Land sein, das tatsächlich Bronzen zurückgebe, sagte Kulturstaatsministerin Monika Grütters am Freitag dem Sender RBB Kultur.

    NÖ: Fahrzeugtransporter und Klein-Lkw landeten im Graben

    30.04.2021 Am Freitag landeten ein Fahrzeugtransporter und ein Klein-Lkw landeten im Graben. Die Ursache dafür ist noch unbekannt.

    Forderungen und SPÖ-Kritik an Regierung vor 1. Mai

    30.04.2021 Im Vorfeld des 1. Mai haben sich am Dienstag SPÖ-Vertreter mit Forderungen und Kritik an der türkis-grünen Bundesregierung zu Wort gemeldet. Der burgenländische Landeshauptmann Hans Peter Doskozil (SPÖ) erneuerte zum Tag der Arbeit seine Forderung nach einer flächendeckenden Umsetzung eines Mindestlohns von 1.700 Euro netto. Der Vorsitzende der sozialdemokratischen Gewerkschafter Rainer Wimmer ortete wie SPÖ-Bundesgeschäftsführer Christian Deutsch türkis-grüne Versäumnisse.

    Abteilung Soziales und Integration: Neue Vorständin

    30.04.2021 Die Vorarlberger Landesregierung hat Alexandra Kargl zur neuen Vorständin der Abteilung Soziales und Integration im Amt der Landesregierung bestellt, informiert LH Markus Wallner

    "Vorarlbergs Gastronomie ist safe"

    1.05.2021 Vorbildliche Konzepte der Gastronomie sind für den gesamten Tourismus wegweisend - Hotellerie noch mit einigen offenen Fragen.

    Wo in Warth eine Wohnung für 1,32 Millionen Euro verkauft wurde

    30.04.2021 Grund & Boden: VN-Serie für mehr Transparenz am Immobilienmarkt.

    Suizide wegen Impotenz: Wiener Urologe vor Gericht

    30.04.2021 Ein Wiener Urologe steht wegen schwerer Körperverletzung mit Dauerfolgen und schwerem Betrugs am kommenden Freitag vor Gericht. Zwei Patienten sollen sich deshalb sogar das Leben genommen haben.

    Wirbel um Anti-Corona-Aktivist Rutter am Wiener Strafgericht

    30.04.2021 Für einigen Wirbel hat am Freitag der Ex-Politiker und Anti-Corona-Aktivist Martin Rutter gesorgt, der sich wegen versuchten Widerstands gegen die Staatsgewalt am Wiener Landesgericht verantworten hätte müssen. Rutter weigerte sich, eine FFP2-Maske aufzusetzen, die im Gerichtsgebäude aufgrund der Corona-Pandemie zwingend vorgeschrieben ist. Weil er auch einen herkömmlichen Mund-Nasen-Schutz und ein Schild aus Plexiglas ablehnte, wurde er von der Security nicht eingelassen.

    Beratungen vom "Dialogforum Sterbehilfe" beendet

    30.04.2021 Die Beratungen des von der Regierung eingerichteten "Dialogforums Sterbehilfe" sind am Freitag zu Ende gegangen.

    Song Contest-Shows in Rotterdam mit jeweils 3.500 Zuschauern erlaubt

    30.04.2021 Da die niederländische Regierung den Eurovision Song Contest offiziell zum Corona-Experiment erklärte, dürfen bei öffentlichen Proben, Halbfinals und dem Finale in der Ahoy Arena in Rotterdam jeweils 3.500 Zuschauer anwesend sein.