Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Routenplaner

  • Mindestens vier Tote bei Lawinenunglück im Himalaya

    Vor 3 Stunden Eine Schneelawine hat im indischen Teil des Himalaya einen Kleinlaster mit rund einem Dutzend Menschen an Bord unter sich begraben. Rettungskräfte hätten am Unfallort vier Leichen geborgen, weitere Menschen würden noch vermisst, teilte die Straßenbaubehörde BRO im nördlichen Bundesstaat Jammu und Kashmir am Freitag mit.
    Danziger erstach Bürgermeister

    Danziger Messerstecher plante Attentat in Warschau

    Vor 3 Stunden Der mutmaßliche Mörder des Bürgermeisters von Danzig soll laut einem Medienbericht einen Anschlag in Warschau geplant haben. Dies habe der vorbestrafte Mann einem Mithäftling im Gefängnis angekündigt, meldete am Freitag die Agentur PAP unter Berufung auf Ermittlerkreise. Der 27-jährige Danziger war erst im Dezember nach einer fünfeinhalbjährigen Haftstrafe wegen Banküberfällen entlassen worden.
    Ländlekicker-Reporter Thomas Knobel.

    Neu: "Tschutta" mit Thomas Knobel

    Vor 1 Stunde Ab sofort: Die Vorschau mit den Highlights für das Fußball-Wochenende von Ländlekicker-Kultreporter Thomas Knobel.
    Top-Duell schon früh im Turnier

    Scharapowa eliminiert Melbourne-Titelverteidigerin Wozniacki

    Vor 3 Stunden In ihrem vielleicht besten Match seit ihrer Dopingsperre hat Maria Scharapowa am Freitag die Titelverteidigerin bei den Australian Open eliminiert. Die 31-jährige Russin bezwang die als Nummer 3 gesetzte Dänin Caroline Wozniacki nach einem 2:24 Stunden-Kampf mit 6:4,4:6,6:3. Scharapowa trifft nun im Achtelfinale von Melbourne auf die Australierin Ashley Barty.
    Der Wiener Eistraum öffnet heute seine Tore.

    Am Eröffnungstag: Gratis Eislaufen am Wiener Eistraum

    Vor 1 Stunde Der Wiener Eistraum öffnet heute seine Türen und lädt alle Eislaufbegeisterten kostenlos zum Schlittschuhlaufen ein. Erstmals kann auch die Terrasse ausprobiert werden.
    Die totale Verfinsterung des Mondes startet um 5.41 Uhr

    Wetter für Mondfinsternis am Montag "nicht optimal"

    Vor 3 Stunden "Leider nicht optimal" lautet die Wetterprognose der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) für die Beobachtung der totalen Mondfinsternis Montagfrüh in Österreich. Einige dichte Wolkenfelder ziehen durch, im Flachland und den Becken Südösterreichs ist Nebel möglich. Die totale Verfinsterung des Mondes startet um 5.41 Uhr und ist im vollen Verlauf rund eine Stunde lang zu sehen.

    Altach: Faschingsumzug sorgt am Sonntag für Straßensperren

    Vor 3 Stunden Schwarzach – "Vorarlberg in 100 Sekunden" ist die Videonachrichten-Sendung auf VOL.AT. In Kooperation mit Antenne Vorarlberg liefert VOL.AT jeden Mittag einen kompakten Nachrichtenüberblick über das Geschehen in Vorarlberg.
    Im Haus des Meeres fand der Science Day statt.

    Science Day im Haus des Meeres mit Altbürgermeister Michael Häupl

    Vor 4 Stunden Donnerstagabend fand im Wiener Haus des Meeres der Science Day statt. Im Rahmen der Veranstaltung wurden zwei Meeresschutzpreise sowie ein Master-Stipendium verliehen.

    Presserat gegen Veröffentlichung von Fotos ermordeter Frauen

    Vor 4 Stunden Der Presserat (Senat 1) sieht in der Veröffentlichung von Fotos ermordeter Frauen in mehreren Artikeln der Tageszeitung "Österreich" einen Verstoß gegen den Ehrenkodex, hieß es am Freitag. Die Gesichter seien auf den Bildern weder verpixelt, noch auf eine andere Weise unkenntlich gemacht. "Österreich" bestritt eine Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs der Verstorbenen.
    Kogler mit Fokus auf Umwelt- und Sozialthemen

    Grüne machen sich für kommende Wahlen bereit

    Vor 4 Stunden Mit einer Klausur in ihrem neuen Quartier in Wien-Landstraße machen sich die Grünen derzeit für das politische Jahr 2019 bereit. Bei den Europawahlen sei "wieder reinkommen" das Ziel, sagte Bundessprecher Werner Kogler am Freitag. Schaffen will man das mit dem Fokus auf Umwelt- und Sozialthemen. Thimo Fiesel aus Tirol wird als Wahlkampfmanager fungieren.
    Werner Kogler soll die Grünen bei der EU-Wahl anführen.

    Grüne bereiten sich auf Europawahlen vor

    Vor 1 Stunde Die Grünen haben in Wien-Landstraße ihren Fahrplan für das politische Jahr 2019 präsentiert. Auf der Agenda steht zunächst die EU-Wahl, aber auch die Gemeinderatswahl in Salzburg.
    Zeit zu zweit in der Therme Wien genießen.

    Romantische Stunden beim Valentinstag in der Therme Wien verbringen

    Vor 4 Stunden Was gibt es Schöneres, als am Valentinstag Zeit mit dem Liebsten zu verbringen? Die Therme Wien hat für Verliebte am 14. Februar ganz besondere Angebote.

    „aha“-Bludenz: Infos aus erster Hand

    Vor 4 Stunden Bludenz. „Das aha ist seit Jahren ein fixer Bestandteil der Jugendarbeit in Bludenz.

    Ski alpin: Cortina-Rennen im Zeichen der Comebacks von Vonn, Hütter

    Vor 1 Stunde Nach einem Monat Pause wegen der Absage in St. Anton sind die Speed-Damen im alpinen Ski-Weltcup wieder am Zug.
    Tamira Paszek im VOL.AT-Studio bei Thomas Knobel.

    VOL.AT-Livetalk mit Tennisass Tamira Paszek vor dem letzten Comeback

    Vor 2 Stunden VOL.AT spricht im Livetalk mit dem Dornbirner Tennisass Tamira Paszek über ihren Leidensweg und das letzte Comeback.
    Schwarz hat Favorit Alexis Pinturault im Nacken

    Schwarz in Wengen-Kombination nach Slalom in Führung

    Vor 1 Stunde Der Kärntner Marco Schwarz liegt bei der alpinen Kombination der Ski-Herren in Wengen nach dem Slalom in Führung.
    Am Wiener Hauptbahnhof kam es in der Nacht auf Dienstag zur Bluttat.

    Bluttat am Wiener Hauptbahnhof: Spanier aus Spital entlassen

    Vor 4 Stunden Der 21-jährige Spanier, der am Wiener Hauptbahnhof seine eigene Schwester umgebracht haben soll, wurde aus dem Spital in eine Justizantalt verlegt. Ein toxikologisches Gutachten soll mögliche Drogen aufspüren.
    Auf dem Gelände einer Polizeischule detonierte eine Autobombe

    21 Tote bei Bombenanschlag auf Polizeiakademie in Kolumbien

    Vor 4 Stunden Bei dem Bombenanschlag auf eine Polizeiakademie in Kolumbiens Hauptstadt Bogota sind nach neuen Berichten mindestens 21 Menschen getötet worden. Darunter befinde sich auch der mutmaßliche Täter, berichtete der TV-Sender Noticias Caracol am Freitag unter Berufung auf die Polizei. Er soll der linken Guerillaorganisation ELN angehört haben, doch blieb der Hintergrund unklar.
    Im Zuge der Scherpunktaktion kam es zu zahlreichen Anzeigen und Schließungen.

    Schwerpunkt gegen illegale Prostitution: 63 Anzeigen in Wien

    Vor 1 Stunde Die Polizei konnte im Zuge einer Prostitution-Schwerpunktaktion 18 Wohnungen durchsuchen. Dabei wurden 63 Anzeigen erstattet und vier Wohnungen sofort geschlossen.
    Schierhackl war zuletzt mit Vorwürfen konfrontiert

    Asfinag-Chef Schierhackl räumt Ende Jänner seinen Posten

    Vor 4 Stunden Asfinag-Chef Klaus Schierhackl wird mit 31. Jänner 2019 seinen Posten räumen und das Unternehmen "auf eigenen Wunsch" verlassen - einen entsprechenden Bericht des "Kurier" (online) hat ein Asfinag-Sprecher der APA bestätigt. Gegen Schierhackl waren zuletzt Vorwürfe wegen einer Geschenkannahme und sexueller Belästigung erhoben worden, die Schierhackl bestritt.
    Der 97-Jährige blieb unverletzt.

    Royals: Prinz Philip in Autounfall verwickelt

    Vor 2 Stunden Der britische Prinzgemahl Philip war am Donnerstag in einen Autounfall verwickelt. Der 97-Jährige überstand den Zusammenstoß unverletzt.
    Bürgermeister Thomas Lampert, bugo-Leiter Rudi Malin und Pfarrer Georg Varghese Thaniyath in der Bücherei Göfis.

    bugo weiter auf Erfolgskurs

    Vor 4 Stunden Im vergangenen Jahr konnte erstmals die 40.000er-Marke mit Medienentlehnungen geknackt werden
    Der Mann wurde festgenommen.

    43-Jähriger wegen mehrerer Delikte in Wien gesucht: Festnahme im Prater

    Vor 4 Stunden Am Donnerstag klickten im Wiener Prater für einen 43-jährigen Mann die Handschellen. Er wurde wegen zahlreicher Delikte gesucht.
    Einiges hat nicht gepasst

    ÖHB-Männer wollen sich nach WM "selbst hinterfragen"

    Vor 4 Stunden Österreichs Männer haben bei der Handball-WM keine gute Figur gemacht. Der klar anvisierte Aufstieg wurde verpasst, die blamable Niederlage gegen Chile blieb besser in Erinnerung als ein Pflichtsieg gegen Saudi-Arabien und zwei ordentliche erste Hälften gegen Norwegen und Dänemark. Doch die Zeit drängt ein Jahr vor der Heim-EM. "Jeder muss sich selbst hinterfragen", sagte Kapitän Nikola Bilyk.
    Der Mann konnte im Zuge einer Fahnung festgenommen werden.

    Polizei nimmt Tatverdächtigen in Wien-Favoriten wegen EU-Haftbefehls fest

    Vor 3 Stunden Am Donnerstag konnte die Polizei im Zuge einer Fahndung in Wien-Favoriten einen Tatverdächtigen, gegen den ein EU-Haftbefehl bestand, festnehmen.
    Der Alko-Lenker zeigte der Polizei ein Video von der Geisterfahrt.

    Wien: Alko-Lenker als Geisterfahrer auf der A22 unterwegs

    Vor 3 Stunden In der Nacht auf Freitag war ein 33-Jähriger als Geisterfahrer auf der A22 unterwegs. Ein Lkw-Fahrer stoppte den alkoholisierten Mann beim Kaisermühlentunnel.
    Landwirtschaft trotz Hitze und Trockenheit produktiv

    Agrar- und Nahrungsmittel-Exporte auf Allzeithoch

    Vor 4 Stunden Die österreichischen Agrar- und Nahrungsmittelexporte haben 2018 ein Allzeithoch erreicht. Die Ausfuhren stiegen im Vergleich zum Jahr davor um 3,9 Prozent auf 11,55 Mrd. Euro. "Die Entwicklung ist hervorragend und die hervorragende Entwicklung setzt sich fort", sagte der Chef der Agrarmarkt Austria (AMA), Michael Blass, am Freitag am Rande der Grünen Woche in Berlin vor Journalisten.
    Die Anmeldung für die Musterklage ist noch eine Woche möglich.

    Musterklage im VW-Abgasskandal: Rasche Anmeldung empfohlen

    Vor 1 Stunde Die zweimonatige Frist für die deutsche Musterfeststellklage läuft nächste Woche ab. Der VKI rät daher noch zu einer raschen kostenlosen Anmeldung.
    Prinz Philip hatte am Donnerstag einen Autounfall.

    Große Sorge um Prinz Philip: Ärzte fürchten Hirnblutung

    Vor 5 Stunden Prinz Philip war am Donnerstag in einen Autounfall verwickelt. Nun könnte es den Prinzgemahl doch schwerer erwischt haben als bisher angenommen.
    Streit um Kloschüssel und Pfannen

    Heulsuse Gisele bricht die Dschungelprüfung ab

    Vor 4 Stunden Und schon wieder Gisele: Am 7. Tag muss sie zu ihrer 8. Dschungelprüfung antreten und zieht mit "Dschungelprüfungs-Rekordhalterin in Serie" Larissa Marolt gleich.

    Vorarlberg: Haberkorn investiert 8,3 Millionen Euro in neuen Standort

    Vor 3 Stunden Haberkorn will zwei ungarische Standorte in Budapest per Mitte 2019 zusammengelegt - dafür investiert das Unternehmen 8,3 Millionen Euro.
    In Wien gibt es im Jänner bei vielen Veranstaltungen kostenlosen Eintritt.

    Gratis Events im Jänner in Wien: Hier gibt es freien Eintritt

    Vor 4 Stunden Egal ob Eislaufen, Kinobesuch oder Schatzsuche am Flohmarkt: Zum Start ins neue Jahr haben wir die besten kostenlosen Events in Wien zusammengetragen.
    Die Polizei sucht erneut nach diesen drei Männern die bundesweiten Betrug ausüben.

    Bundesweiter Betrug: Polizei sucht erneut diese Teppichreiniger

    Vor 5 Stunden Seit längerem fahndet die Polizei nach drei Männern, die überwiegend im Großraum Steiermark, Kärnten, Tirol, Wien und NÖ als Unternehmer einer Teppichreinigungsfirma auftreten und Kunden betrügen.
    Auch für Österreicher besteht die Chance auf Entschädigung

    VW-Abgasskandal - VKI empfiehlt rasche Anmeldung zu Klage

    Vor 5 Stunden Durch den Abgasskandal bei Volkswagen betroffene Autobesitzer der Marken VW, Audi, SEAT und Skoda können sich gesichert nur mehr in der kommenden Woche bei der in Deutschland geschaffenen Musterfeststellungsklage kostenlos anmelden und so die Chance auf Schadenersatz wahren, weist der Verein für Konsumenteninformation (VKI) am Freitag in einer Aussendung hin.

    Ländle-Quartett startet in Kitzbühel

    Vor 5 Stunden Vier Vorarlberger Schülerläufer starten vor den großen Stars in Kitzbühel.
    Ghosn wurde wegen Verstoßes gegen Börsenauflagen festgenommen

    Nissan will 8 Millionen Euro von Ghosn zurück

    Vor 5 Stunden Der japanische Autobauer Nissan will von seinem ehemaligen Vorstandschef Carlos Ghosn rund 8 Mio. Euro zurückfordern. Diese Summe habe eine gemeinsame Firma von Nissan und Mitsubishi in den Niederlanden "unzulässigerweise" an Ghosn überwiesen, teilte das Unternehmen am Freitag mit. Dies hätten die internen Untersuchungen von Nissan und Mitsubishi gegen Ghosn ergeben.