Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Routenplaner

  • ai: Mazedonierkonflikt untersuchen

    24.08.2011 Die Menschenrechtsorganisation amnesty international hat eine Untersuchung der Menschenrechtsverletzungen während des Mazedonienkonfliktes gefordert.

    Lage entspannt sich

    24.08.2011 Die Hochwassersituation in Niederösterreich scheint sich langsam zu entspannen. Nach Auskunft des NÖ Landesführungsstabes fiel der Pegelstand der Donau allmählich.

    Rundfunk: Treffen über Armeeabzug

    24.08.2011 Der israelische Verteidigungsminister Ben-Eliezer soll am Donnerstag mit dem palästinensischen Innenminister Abdel Razzek Yahia zusammenkommen.

    Neue Überflutungen im Raum Tulln

    24.08.2011 Zu neuen Überflutungen ist es am Mittwochnachmittag im Raum Tulln gekommen. Aus dem Bereich Grafenwörth waren große Wassermassen ausgetreten

    Paltrow sieht kulturelle Differenzen

    24.08.2011 Die Verabredungskünste britischer Männer lassen nach Meinung von US-Filmstar Gwyneth Paltrow zu Wünschen übrig.

    Nicht mehr hübsch genug für den Film?

    24.08.2011 Die Schauspielerin Sydne Rome leidet nach eigenen Worten unter dem Schönheitswahn der Filmproduzenten.

    Tschechien: Es wird noch viel schlimmer

    24.08.2011 Meteorologen gehen nach Berechnungen der tschechischen Behörden von einer dramatischen Verschlimmerung der Hochwassersituation in den kommenden Tagen aus.

    Schröder verteidigt Absage an Irak-Krieg

    24.08.2011 Der deutsche Bundeskanzler Gerhard Schröder hat Vorwürfe zurückgewiesen, Deutschland schere mit seinem Nein zu einer Intervention im Irak aus der westlichen Allianz aus.

    Antonio Banderas warnt vor Diktaturen

    24.08.2011 Mit seinem neuen Film "Imagining Argentina" über die Militärdiktatur in Argentinien will Hollywood-Star Antonio Banderas dazu anregen, aus der Geschichte zu lernen.

    Situation entspannt sich

    24.08.2011 Die Situation in den Hochwassergebieten Österreichs begann sich heute, Mittwoch, zu entspannen. Überflutungen "wandern" langsam nach Osten ab.

    1.500 Polizisten und Gendarmen im Einsatz

    24.08.2011 Bis zu 1.500 Polizisten und Gendarmen sind täglich beim verheerenden Hochwasser in den betroffenen Bundesländern für verschiedenste Einsätze gefordert.

    Fünf Milliarden Dollar weniger

    24.08.2011 Angesichts der schlechten Wirtschaftslage in den USA will Präsident George W. Bush auch bei den Sicherheitsausgaben sparen. Der US-Präsident ermahnt auch Kongress zu Sparsamkeit.

    Musharraf ruft zum Kampf auf

    24.08.2011 In einer Rede zum 55. Jahrestag der Unabhängigkeit Pakistans hat Staatschef Pervez Musharraf seine Landsleute zum gemeinsamen Kampf gegen den Terrorismus aufgerufen.

    Meteorologen haben gute Nachrichten

    24.08.2011 Gute Nachrichten haben die Meteorologen für die Hochwassergebiete in Österreich. Es sind nur noch lokale Schauer mit kaum relevanten Wassermengen zu erwarten.

    "Neurotischer Schwachsinn"

    24.08.2011 Moritz Bleibtreu (31), Film-Schauspieler, hält vieles, was an Schauspielschulen in Amerika unterrichtet wird, für "neurotischen Schwachsinn".

    Greenpeace: Alte Chemiefabrik überflutet

    24.08.2011 urch das Hochwasser in Tschechien wurde heute, Mittwoch, nach Angaben von Greenpeace das Firmengelände der alten Chemiefabrik Spolana in Neratovice überflutet.

    Leben vom Papst soll verfilmt werden

    24.08.2011 Das Leben von Papst Johannes Paul II. soll laut der römischen Zeitung "Il Messaggero" von Silvio Berlusconis TV-Unternehmen "Mediaset" verfilmt werden.

    Ecevit will rasch Beitrittsverhandlungen

    24.08.2011 Der türkische Ministerpräsident Ecevit hat an die EU appelliert, nach der Verabschiedung der jüngsten Reformen in Ankara nun Verhandlungen mit der Türkei anzusetzen.