Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Routenplaner

  • Italien: Politische Talk-Shows ausschalten

    24.08.2011 Die italienische Regierung will politische Talk-Shows ausschalten. Berlusconis Koalition will die TV-Berichterstattung vor den Kommunalwahlen streng überwachen.

    350 Tote bei Kämpfen in Nepal

    24.08.2011 Bei den Kämpfen zwischen nepalesischen Rebellen und Sicherheitskräften im Westen des Himalaja-Königreichs sind bisher rund 350 Menschen getötet worden.

    Menschenkette um Uni

    24.08.2011 Mit einer Menschenkette um die Universität Wien demonstrierte das „Bündnis für die Freiheit“ gegen Rechtsextremismus, Neonazismus und Rassismus.

    Pflicht für „Erwachsene der Welt“

    24.08.2011 Zum Auftakt der wichtigsten Konferenz für Kinderrechte hat Kofi Annan zu entschlosseneren politischen Schritten für eine Kindheit ohne Leid aufgerufen.

    Internationale Projekte

    24.08.2011 Die Elton John Aids Foundation hat gemeinsam mit ihrer amerikanischen Schwesternorganisation im Kampf gegen AIDS Unglaubliches geleistet.

    Todestag des "Giganten"

    24.08.2011 Am Mittwoch jährte sich der Todestag von Gilles Villeneuve zum 20. Mal. Der kanadische Ferrari-Star war am 8. Mai im Training zum GP von Belgien in Zolder nach einer Kollision mit Jochen Mass tödlich verunglückt.

    Klaut Modern Talking?

    24.08.2011 Der neue Modern-Talking-Song „Juliet“ ist nach Ansicht von Starproduzent Boris Dlugosch gestohlen. Der Song sei vom Lied einer französischen Band abgekupfert.

    Halle Berry setzt Liebe gegen Gewalt

    24.08.2011 Halle Berry (33), amerikanische Schauspielerin und Oscarpreisträgerin, setzt gegen Gewalt in den Medien auf die Liebe, wie z.B. mit ihrer Sexszene aus "Monster's Ball".

    11 Tote nach Bus-Anschlag in Karachi

    24.08.2011 Bei dem Selbstmordattentat im pakistanischen Karachi starben neun Franzosen und zwei Pakistanis. Es gibt keine Bestätigung für deutsche Opfer.

    US-Rohrbombenleger festgenommen

    24.08.2011 In den USA wurde ein 21-jähriger Kunststudent als US-Rohrbombenleger identifiziert und verhaftet. Er leistete bei der Verhaftung keinerlei Widerstand.

    Derzeit kein Baby in Planung

    24.08.2011 Das norwegische Kronprinzenpaar Mette-Marit und Haakon plant derzeit kein Baby. Der Kronprinz im „Stern“-Interview: „Wir haben keine Zeit“

    Männer haben eher für Le Pen gestimmt

    24.08.2011 Bei der Stichwahl um die französische Präsidentschaft hat Le Pen mehr als doppelt so viele Stimmen von Männern bekommen wie von Frauen.

    „Ich bin Sam“

    24.08.2011 Das rührseliges Schicksal eines behinderten Vaters und der Kampf um das Sorgerecht ist das Thema des neuen Films "Ich bin Sam" mit Sean Penn und Michelle Pfeiffer.

    Heuschreckenplage in Nordafghanistan

    24.08.2011 Millionen Heuschrecken bedrohen im Norden Afghanistans die Getreideernte. Zwei Drittel der Anbauflächen seien in Gefahr, sagte ein Sprecher der Vereinten Nationen.

    Belästiger klagt Nicole Kidman

    24.08.2011 Ein wegen Belästigung des Hollywoodstars Nicole Kidman verurteilter US-Bürger hat nun seinerseits Klage gegen die Schauspielerin eingereicht.

    „Salondame“ Senta Wengraf wird 75

    24.08.2011 Seit 1978 ist Wengraf Ensemblemitglied der Josefstadt. Man kennt sie auch als „Muse“ von Marcel Prawy und als langjährige Kreisky-Freundin.

    Medien ignorieren Suu Kyis Freilassung

    24.08.2011 Die staatlichen Medien Birmas haben nicht über die Aufhebung des Hausarrests für Oppositionsführerin und Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi berichtet.

    USA wirft Kuba Waffenentwicklung vor

    24.08.2011 Die USA haben Kuba erstmals öffentlich beschuldigt, an der Entwicklung von Massenvernichtungswaffen beteiligt zu sein. Castro habe Syrien, Iran und Libyen besucht.

    Wahlverschiebung nach Attentat

    24.08.2011 Nach der Ermordung des Rechtspopulisten Pim Fortuyn denkt die niederländische Regierung über eine Verschiebung der für 15. Mai geplanten Parlamentswahl nach.

    Trauerbekundungen nach dem Mord

    24.08.2011 Nach dem Schock über die Ermordung des rechtspopulistischen Politikers Pim Fortuyn haben in den Niederlanden viele Menschen ihre Trauer über seinen Tod bekundet.