Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Routenplaner

  • Wahl zum Regionalparlament in Hongkong verschoben

    31.07.2020 In einem umstrittenen Schritt hat die Hongkonger Regierung die für September geplante Parlamentswahl verschoben. Die Peking-treue Regierungschefin Carrie Lam begründete die Verlegung der Abstimmung am Freitag damit, dass die Anzahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus in der chinesischen Sonderverwaltungsregion wieder gestiegen sei. Einen neuen Termin für die Wahl nannte sie nicht.

    Vorarlbergerin kommt mit Corona aus Kärnten zurück

    31.07.2020 Einer der am Donnerstag bekannt gewordenen Corona-Fälle in Vorarlberg ist eine Frau, die nach ihrem Urlaub am Wörthersee positiv auf das Virus getestet wurde.

    Neuer Direktor für Pflegeschule Feldkirch

    31.07.2020 Mario Wölbitsch wird künftig Feldkirch und Rankweil leiten.

    VEU Feldkirch und Frastanzer bleiben 6 Jahre Partner

    31.07.2020 Die Brauerei Frastanz verlängert ihren Sponsoringvertrag und wird die VEU Feldkirch bis 2026 als Sponsor und Getränkepartner unterstützen.

    Schüler kamen mit Corona-Maßnahmen gut zurecht

    31.07.2020 Die Kinder und Jugendlichen sind nach der Wiederöffnung der Schulen im Mai und Juni mit den coronabedingten Maßnahmen wie Abstandhalten und Schichtbetrieb gut zurechtgekommen. Beinahe 80 Prozent der Schüler gaben an, die Regeln "sehr gut" oder "gut" angenommen zu haben. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Universität Wien.

    FMA sah bereits 2015 Untreue-Verdacht bei Commerzialbank

    31.07.2020 Die Finanzmarktaufsicht (FMA) hatte in der Causa Commerzialbank Mattersburg bereits 2015 bei der Staatsanwaltschaft Eisenstadt Anzeige wegen des Verdachts auf Untreue erstattet. Die Ermittlungen dazu wurden von der Staatsanwaltschaft "mangels Anfangsverdachts" eingestellt. Weiters wurde den beiden zuständigen TPA-Abschlussprüfern für fünf Jahre untersagt, Bankbilanzen zu prüfen.

    Anschober mit Appell an Junge: "Mehr Risikobewusstsein, mehr Mitmachen"

    1.08.2020 Am Freitag hat sich Gesundheitsminister Anschober unter anderem an die junge Bevölkerung gewendet. Diese solle wieder "mehr mitmachen".

    Hülkenberg ersetzt Perez in Silverstone

    31.07.2020 Die Rückkehr von Nico Hülkenberg in die Formel 1 ist perfekt. Racing Point gab am Freitag offiziell bekannt, dass der deutsche Rennfahrer beim Großen Preis von Großbritannien in Silverstone das Cockpit von Sergio Perez übernehmen wird. Der Mexikaner ist positiv auf das Coronavirus getestet worden und befindet sich in Quarantäne. "Es fühlt sich ein bisschen unwirklich an", sagte Hülkenberg.

    Coronavirus: Generalstabschef des Bundesheeres in Heimquarantäne

    31.07.2020 Der Generalstabschef des Bundesheeres, Robert Brieger, befindet sich derzeit in Heimquarantäne. Wie das Ministerium auf APA-Anfrage bestätigte, ist ein enges, im selben Haushalt lebendes Familienmitglied des Generals positiv auf Covid-19 getestet worden.

    EU-Plastikabgabe kostet Österreich 142 Mio. Euro jährlich

    31.07.2020 Die geplante EU-Plastikabgabe wird Österreich jährlich 142 Millionen Euro kosten. Dies berichtete das ORF-Radio in der Nacht auf Freitag unter Berufung auf Berechnungen aus dem Finanzministerium. Dieses will den ins EU-Budget zu überweisenden Betrag aus dem staatlichen Budget nehmen, damit die neue Umweltabgabe "weder für Plastikhersteller noch für Kunden spürbar" sei, wie es im ORF-Bericht hieß.

    Corona-Maßnahmen: Besser Maske als Klarsichtvisier

    1.08.2020 Kunststoff-Klarsichtvisiere in unterschiedlichster Ausführung gelten als mögliche Schutzmasken-Alternative. Sie sind besser als nichts, aber längst nicht gut. Laut Experten sind sie jedenfalls keine gleichwertige Lösung.

    UNO warnt vor Instrumentalisierung von Hagia Sophia

    31.07.2020 Die Vereinten Nationen warnen vor einer politischen Instrumentalisierung der Hagia Sophia in Istanbul. Die türkische Regierung müsse dafür Sorge tragen, dass das zur Moschee umgewandelte Gebäude auch weiter ein Ort interkulturellen Dialogs bleibe, erklärten UNO-Experten laut Kathpress am Freitag in Genf.

    Zehntausende Oppositionelle demonstrieren in Weißrussland

    31.07.2020 Trotz eines zunehmend harten Vorgehens gegen die Opposition haben sich in Minsk zehntausende Unterstützer der weißrussischen Präsidentschaftskandidatin Swetlana Tichanowskaja zu einer Kundgebung versammelt. Die Menschenrechtsorganisation Viasna schätzte die Zahl der Teilnehmer am Donnerstag auf über 63.000. Laut Beobachtern war es die größte Oppositionsveranstaltung seit einem Jahrzehnt.

    Experten: Mund-Nasen-Schutz besser als Klarsichtvisier

    31.07.2020 Das Tragen von Mund-Nasen-Schutz in Zeiten der Covid-19-Pandemie ist für manche Menschen belastend. Kunststoff-Klarsichtvisiere in unterschiedlichster Ausführung gelten als mögliche Alternative. Sie sind besser als nichts, aber längst nicht gut. Laut Experten sind sie jedenfalls keine gleichwertige Lösung. Das erklärt auch die Österreichische Gesellschaft für Hygiene in einer Stellungnahme.

    Budgetloch im Juni gewachsen

    31.07.2020 Die Auswirkungen der Pandemie auf das Budget haben sich im Juni verschärft. Allein in diesem Monat hat der Bund um zwei Drittel mehr ausgegeben als im Juni 2019. Die Einnahmen sind im ersten Halbjahr um fast zwölf Prozent eingebrochen, wie aus den vom Finanzministerium veröffentlichten Zahlen hervorgeht. Mit einer Entspannung rechnet Minister Gernot Blümel (ÖVP) in den nächsten Monaten nicht.

    175 Neuinfektionen - Rekord seit der 1. Corona-Welle

    31.07.2020 Für Gesamt-Österreich verzeichnet das Gesundheitsministerium am Freitagvormittag 175 neue Infektionen mit dem Coronavirus in den letzten 24 Stunden.

    Keine MotoGP-Überseerennen, aber neues Finale in Europa

    31.07.2020 Die Hoffnung der Motorradsportler auf WM-Rennen in Argentinien, Thailand und Malaysia erfüllt sich nicht, dafür wird es aber am 22. November einen zusätzlichen Europa-Schauplatz geben, wo dann auch das Finale stattfinden wird. Das gab die MotoGP am Freitag in einer gemeinsamen Stellungnahme mit dem Weltverband (FIM) und der Team-Vereinigung (IRTA) bekannt.

    Kinderärzte-Studie zeigt Kollateralschäden des Lockdown

    31.07.2020 Die Angst vor Ansteckung mit dem Coronavirus hat in Österreich dazu geführt, dass manche Kinder erst spät in ein Spital gebracht wurden. Das zeigt eine Studie der Forschergruppe um Saskia Wortmann von der Salzburger Uni-Klinik für Kinder- und Jugendheilkunde, die nun in der Zeitschrift "Acta Paediatrica" veröffentlicht wurde. Für einige Patienten war diese Verzögerung potenziell lebensgefährlich.

    Kopfschuss in Gerasdorf: Zweitverdächtiger wollte Schützen aufhalten

    31.07.2020 Der zweite Verdächtige, der nach der Bluttat in Gerasdorf bei Wien festgenommen wurde, hat aus Sicht seines Anwalts Michael Schnarch nichts mit den tödlichen Schüssen auf den gebürtigen Tschetschenen Martin B. zu tun.

    Andritz kündigt Stellenabbau an

    31.07.2020 Ein schwaches Marktumfeld, eine niedrige Investitionstätigkeit und die laufende Coronakrise haben bei dem Anlagenbauer Andritz vor allem den Sparten Hydro und Metals zugesetzt. Dort muss nun der Sparstift angesetzt werden, ein Mitarbeiterabbau steht bevor. Genaue Zahlen nannte Unternehmenschef Wolfgang Leitner noch nicht. Die Kurzarbeit in Österreich wird indessen ab August beendet.

    NÖ: Geringer Anstieg der Infizierten in Clustern

    31.07.2020 Am Freitag hat sich die Zahl der Infizierten in niederösterreichischen Clustern nur leicht erhöht.

    Sobotka stellt Ultimatum für Ladungsliste im Ausschuss

    31.07.2020 Der Vorsitzende des Ibiza-Untersuchungsausschusses, Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka (ÖVP), hat den Fraktionen ein Ultimatum für eine gemeinsame Ladungsliste gestellt. Bis kommenden Dienstag Mitternacht müsse es eine Einigung geben, sonst entscheide er, sagte er in der "Kronen Zeitung". Empört reagierten die Freiheitlichen.

    U-Ausschuss: Ibiza-Video weiterhin nicht als Beweismittel geliefert

    31.07.2020 Am heutigen Freitag endet die Frist für die Aktenlieferung im U-Ausschuss. Das Ibiza-Video wurde weiterhin von keiner Stelle geliefert.

    Zivildiener soll jüngere Brüder missbraucht haben

    31.07.2020 Ein 26-Jähriger wurde unter Pädophilieverdacht festgenommen. Er soll sich an seinen jüngeren Brüdern vergangen haben.

    Passagierzahlen bei den ÖBB durch Coronapandemie halbiert

    31.07.2020 Die Coronakrise hat die Auslastung der ÖBB-Züge halbiert. "Geisterzüge" wie zum Höhepunkt des Pandemie-Stillstands sind aber nicht mehr unterwegs. Im Nahverkehr liegt die Auslastung derzeit bei 50 bis 60 Prozent verglichen zur "Vor-Corona-Zeit". Im Fernverkehr ist die Auslastung aktuell etwa halb so hoch wie vor Ausbruch der Coronapandemie. Das teilten die ÖBB auf APA-Anfrage mit.

    Kostenlose Coronatests: Anschober appeliert an Tourismusbetriebe

    31.07.2020 Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) hat an die Tourismusbetriebe appelliert, das kostenlose Coronatest-Angebot für Mitarbeiter anzunehmen. "Ich würde dringend jedem Betrieb raten, das Angebot anzunehmen zur Gratis-Testung", sagte Anschober bei einer Pressekonferenz am Freitag.

    Anschober für Coronatest-Labors in Grenznähe offen

    31.07.2020 Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) hat sich am Freitag für die vom Wiener Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SPÖ) ins Spiel gebrachten Coronatest-Labors in Grenznähe offen gezeigt. Anschober versprach auch Verbesserungen im Bereich des Grenzmanagements. Hier gab es Kritik daran, dass die Qualität der von Einreisenden mitgebrachten Tests nicht gewährleistet sei.

    Anschober appelliert an Tourismusbetriebe zu testen

    31.07.2020 Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) hat an die Tourismusbetriebe appelliert, das kostenlose Coronatest-Angebot für Mitarbeiter anzunehmen. "Ich würde dringend jedem Betrieb raten, das Angebot anzunehmen zur Gratis-Testung", sagte Anschober bei einer Pressekonferenz am Freitag. Dabei zeigte er Verständnis für die Sorgen der Betriebe, was passiert, wenn jemand positiv getestet wird.

    Mann bei Verkehrsunfall im Burgenland ums Leben gekommen

    31.07.2020 Ein 71-jähriger Mann ist am Mittwoch bei einem Verkehrsunfall in Neustift an der Rosalia (Bezirk Mattersburg) ums Leben gekommen. Der Pensionist sei in den Morgenstunden in seinem Auto gefunden worden. Der Unfall dürfte jedoch bereits einige Stunden zuvor passiert sein, bestätigte ein Polizeisprecher am Freitag gegenüber der APA einen Bericht der "Kronen Zeitung".

    Deshalb prägt der Liebfrauenberg das Leben von Martin Salzmann

    31.07.2020 Die Basilika Rankweil bedeutet dem 51-Jährigen viel.

    Trump relativiert Vorstoß für Verschiebung der US-Wahl

    31.07.2020 US-Präsident Donald Trump hat seinen Vorschlag für eine Verschiebung der Präsidentschaftswahl relativiert. Er wolle keine Terminänderung, sagte Trump am Donnerstag im Weißen Haus. Doch wolle er auch keine "betrügerische Wahl", fügte er sogleich hinzu. Trump warnte, dass dies die "am stärksten manipulierte Wahl der Geschichte" werden könnte.

    Wien-Rudolfsheim: Brandstiftung in somalischem Lokal

    31.07.2020 In der Nacht auf Montag ging ein Lokal in Wien-Rudolfsheim-Fünfhaus in Flammen auf. Die Polizei geht von Branstiftung aus.

    28-Prozent-Einstieg der Wiener Stadtwerke bei EVN genehmigt

    31.07.2020 Die Wiener Stadtwerke dürfen bei der niederösterreichischen EVN mit 28,35 Prozent einsteigen und werden damit zweitgrößter Aktionär nach dem Land Niederösterreich, das 51 Prozent hält. Nach umfassender Prüfung durch die Bundeswettbewerbsbehörde (BWB) wurde der Deal nun freigegeben. Bedenken hat man bei der BWB jedoch zur gemeinsamen Vertriebskooperation EnergieAllianz (EAA) von EVN und Wienern.

    Wifo sieht Anzeichen von Erholung in Österreich

    31.07.2020 In den heimischen Betrieben nimmt in der Coronakrise mittlerweile die Verbesserung der Erwartungen deutlicher Gestalt an. Das erklärte das Wirtschaftsforschungsinstitut (Wifo) am Freitag zu seinem jüngsten Konjunkturtest. Die aktuelle Konjunktur werde aber weiterhin pessimistisch eingeschätzt. In der Bauwirtschaft sei man wesentlich zuversichtlicher als bei Sachgüterproduktion und Dienstleistungen.

    Bisher 330 Anträge um Gemeindeförderungen gestellt

    31.07.2020 Das Gemeindeinvestitionsprogramm läuft seit rund einem Monat. Bisher wurden 330 Förderanträge gestellt.

    Corona-Einsatz der Miliz geht zu Ende

    31.07.2020 Am Freitag hat der Einsatz jener einberufenen Milizsoldaten geendet, die seit Anfang Mai im Rahmen der Coronapandemie eingesetzt wurden. Dabei sind 1.400 Soldaten eingerückt. Für sechs Kompanien endete der Präsenzdienst aufgrund der Grenzöffnungen Anfang Juni. Danach standen etwa 800 Milizsoldaten - bis heute - im Einsatz. Aktuell sind noch rund 400 Soldaten (u.a. Präsenzdiener) im Corona-Einsatz.

    Negative Covid-19-Tests - Rapid reist ins Trainingslager

    31.07.2020 Der SK Rapid Wien wird planmäßig am Samstag ins Trainingslager nach Bad Tatzmannsdorf reisen. Die am Donnerstag vorgenommenen Covid-19-Tests verliefen bei allen Spielern und Betreuern negativ. Damit werden Trainingslager und ein "geordnetes, vollzähliges" Mannschaftstraining wieder aufgenommen, wie der Fußball-Bundesligaclub am Freitag in einer Aussendung mitteilte.