Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Regina Kail-URBAN

  • Der Rhythmus wo ich mit muss…

    28.01.2013 Regina Kail-Urban hat Angst. Wie ein Facebook Freund und seine Anfrage zur großen Herausforderung mitten im Alltag wird : ) 

    Facebook im Schnee

    23.01.2013 Ein ATV-Moderator und ehemaliger Kollege von mir hat dieser Tage auf seiner Facebook-Pinnwand folgendes Posting  geteilt:  Was machen Menschen wenn es schneit?

    Per Anruf: Stille!

    21.01.2013 Die einen gehen in den Wald, die anderen ziehen die Vorhänge zu und legen sich nieder, extrem Mutige schalten das Handy nicht nur auf „lautlos“ sondern komplett ab, wieder andere schießen sich am Wochenende weg, damit sie danach zu hören ist – die Stille. Jetzt gibt es auch eine „Hotline Stille“  für ruhige Momente zwischendurch. Regina Kail-Urban hat dort angerufen!

    Heiter weiter im Jahr 2013

    7.01.2013 Nicht rauchen, nicht trinken? Dafür mehr Sport, mehr Organisation  im Leben und bei den Finanzen? Das sind die top Neujahrsvorsätze. Auch 2013. Ziemlich harte Brocken, findet Regina Kail-Urban. Die backt lieber Brot im Neuen Jahr, das sollte immer klappen.

    URBAN Jahresrückblick - mit Facebook

    31.12.2012 Der Countdown läuft, das Jahr geht zu Ende. Eine gute Zeit, um es Revue passieren zu lassen. Nur ganz kurz – mit Fb-Postings. Folgende „Posts“ meiner „Friends“ möchte ich teilen! Wer 2013 am reichen Erfahrungsschatz der illustren Runde teilhaben will – lasst uns im Neuen Jahr Fb-Freunde werden!

    URBAN Christkinder – oder Weihnachtsmänner?

    24.12.2012 Warum kann nicht das ganze Jahr Weihnachten sein? Ich habe zwei Männer zum Interview getroffen, die ganz ohne Kostüm als Weihnachtsmänner durchgehen  und irgendwie auch als Christkind. Denn sie basteln Gratiscomputer und verschenk sie. Warum und an wen? Hier:

    Urban Krippenspiel – wer will mitspielen?

    18.12.2012 Weihnachten ist prinzipiell eine tolle Zeit. Liebe, Tradition, Geschenke und das Christkind stehen am Programm. Das ist so schon ziemlich viel. Für manche zu viel. Aber es gibt Hilfe!

    Urban Endspurt – 2012 noch Erfolge verbuchen

    10.12.2012  2012 neigt sich dem Ende zu. Die Zeit wird knapp, um das Rad noch komplett herumzureißen. Manche behaupten sogar, das Jahr sei  längst gelaufen. Bitte nicht! Es gibt noch so viel zu tun.

    Urban Kekse - zum Downloaden

    3.12.2012 Und schon in Weihnachtsstimmung? Alle Geschenke beisammen? Singen Sie mit der Familie vor dem, hinter dem und/oder über dem Christbaum? Ihr größter Weihnachts- wunsch? Society Reporter greifen dieser Tage genauso zu diesem kleinen, feinen Fragenkatalog, wie Bürokollegen und Höflichkeitsnachfrager. Ich backe lieber Kekse.

    Urban Survivor – Fahrradfahren in Wien

    26.11.2012 Fahrradfahren in Wien ist eines der letzten Abenteuer für Städter. Nur Abenteuer sind nicht zwangsläufig eine gute Sache. Frei, flott und fair auf dem Fahrrad durch Wien? Eine Utopie!!! Hier der Versuch einer Annäherung:

    Urban Mood – Zehn Wege in die Winterdepression

    19.11.2012 Kurze Tage, lange Nächte, wenig Sonne. Das kann den Stärksten umhauen. Dich nicht? Hier zehn Möglichkeiten, wie Du Dich in den nächsten Wochen  garantiert in schlechte Stimmung versetzen kannst!

    Kalte Miete: Heizen wird immer teurer

    12.11.2012 Der Winter. Punschstände, Christkindlmarkt, Menschen tragen dicke Daunenjacken, verlieren ihre Schals und Handschuhe, kaufen neue und fahren eventuell auf Winterurlaub. Andere sitzen zu Hause, in der Kälte. Über 300 000 Menschen in Österreich können sich das Heizen aufzeichnen. WTF?

    URBAN Lifestyle: Chris Stephan über Heinzeling, den ORF und Kartoffeldruck

    7.11.2012 Spätestens seit “Heinzling” ist klar, dass es hier unter uns einen gibt, der für Spaß zu haben ist. Moderator und Comedian Chris Stephan. Die einen kennen ihn noch nicht, andere finden ihn “oarsch” oder extrem genial. Ich gehöre (über weite Strecken) zu den Letzteren. Hier Auszüge eines Treffens, das so ganz und gar nicht (oder doch?) dem Klischee eines hyperaktiven, mediengeilen Rising Stars entspricht.