Regeln für gläserne Parteikassen in Dornbirn

Vor 5 Minuten Stadtvertretung lässt neue Richtlinien erarbeiten.

Bald mehr Platz für Feuerwehrler

Vor 15 Minuten Das Gerätehaus der Feuerwehr Bings-Stallehr platzt aus allen Nähten.

Nachwuchs-Vereinsmeister sind gekürt!

Vor 19 Minuten Vergangenes Wochenende wurden in Thüringen die Vereinsmeisterschaften des Nachwuchses ausgetragen. Auch heuer fanden spannende Begegnungen statt, bei denen um jeden Punkt gekämpft wurde. 

Immer mehr Eltern brauchen Hilfe

Vor 19 Minuten „Netzwerk Familie“ unterstützt werdende Eltern und Familien mit Kleinkindern in belastenden Lebenssituationen.

Wieder Ermittlungsverfahren gegen Julian H.

Vor 31 Minuten Die Staatsanwaltschaft Wien ermittelt nicht zum ersten Mal gegen Julian H. Wieder handelt es sich um ein Drogendelikt.

Das passiert mit dem Körper, wenn du einen Monat keinen Sex hast

Vor 31 Minuten Sex macht nicht nur Spaß, sondern hat auch positive Auswirkungen auf Geist und Körper.

Zwei Tote und neun Verletzte bei Eissturz in der Schweiz

Vor 37 Minuten Zwei Personen sind Freitagfrüh am Grand-Combin im Schweizer Wallis bei einem Eissturz ums Leben gekommen. Weitere neun Personen wurden bei dem Unglück verletzt. Die Rettungskräfte haben zudem weitere Bergsteiger evakuiert. Der Alarm war gegen 06.20 Uhr von anderen Alpinisten ausgelöst worden, teilte die Walliser Kantonspolizei mit. Die Unfallstelle befindet sich auf 3.400 Metern Seehöhe. An dieser Stelle befanden sich insgesamt 17 Bergsteiger, aufgeteilt in mehrere Gruppen.

US-Börsenaufsicht untersucht Musks Einstieg bei Twitter

Vor 49 Minuten Die US-Börsenaufsicht SEC hat den Einstieg von Tech-Milliardär Elon Musk als Großinvestor bei Twitter unter die Lupe genommen. Die Behörde verlangte vom Tesla-Chef bereits am 4. April Auskunft über die Einhaltung von Vorschriften bei der Offenlegung seiner Beteiligung am Kurznachrichtendienst. Das geht aus einem Brief an Musk hervor, den die SEC am Freitag veröffentlichte.

Bestzeiten für Lokalmatador Leclerc zum Monaco-Auftakt

Vor 47 Minuten Charles Leclerc hat sich mit zwei Bestzeiten in den Trainings auf sein Formel-1-Heimrennen in Monaco eingestimmt. An die Zeiten des "echten" Lokalmatadoren kam vor zig Tausenden Zuschauern auch der Hauptkonkurrent und Wahlmonegasse Max Verstappen nicht heran. Für Leclerc, der in der Formel 1 noch kein Rennen in seiner Heimat beenden konnte, war es der passende Auftakt für den Kampf um die in Monaco so wichtige Pole Position am Samstag (16.00 Uhr/live ORF1, Sky).

OÖSB will Gehälter doch nicht mit Förderung gezahlt haben

Vor 47 Minuten In der Affäre um die Corona-Hilfen für den oö. ÖVP-Seniorenbund (OÖSB) aus dem "Non Profit Organisationen-Unterstützungsfonds" hat Landesgeschäftsführer Franz Ebner am Freitag seinem Obmann Josef Pühringer widersprochen. Dieser hatte zu den "Oö. Nachrichten" gemeint, das Geld sei auch in Gehälter geflossen. "Es sind keine Personalkosten damit bedeckt worden", sagte hingegen Ebner am Nachmittag zur APA - mit einer Ausnahme, in der es um eine Mitarbeiterin mit Behinderung gehe.

Affenpocken: EU plant gemeinsame Impfstoff-Beschaffung

Vor 51 Minuten Ein gemeinsamer Einkauf von Impfstoffen sowie Medikamenten gegen die Affenpocken ist in der EU in Arbeit.

US-Polizei nach Schulmassaker in der Kritik

Vor 57 Minuten Nach dem US-Schulmassaker mit 19 getöteten Kindern und zwei getöteten Lehrern hat die zuständige Sicherheitsbehörde schwere Fehler bei dem Einsatz eingeräumt. Es sei falsch gewesen, nicht früher in den Klassenraum einzudringen, in dem sich der Amokläufer mit Schülern und Lehrern verschanzt hatte, sagte der Direktor der Behörde für öffentliche Sicherheit in Texas, Steven McCraw, am Freitag in der Kleinstadt Uvalde, in der der Schütze am Dienstag das Blutbad angerichtet hatte.

ÖBB: Planungen für Großprojekt gestartet

Vor 1 Stunde Vor allem für den Fernverkehr sollen sich durch den Ausbau des Klosterbogens in Bludenz Verbesserungen ergeben.

Ukraine im Osten unter Druck - Stadt Lyman erobert

Vor 1 Stunde Ukrainische Truppen geraten im Osten des Landes immer stärker unter Druck. Prorussische Separatisten erklärten am Freitag, die strategisch wichtige Stadt Lyman erobert zu haben. Der Eisenbahnknotenpunkt sei in ihrer Hand, teilten Vertreter der sogenannten Volksrepublik Donezk mit. Nach Angaben des Gouverneurs der Region Luhansk, Serhij Gaidai, ist zudem die Stadt Sewerodonezk zu zwei Dritteln von russischen Streitkräften eingekreist.

WHO sieht keinen Grund für Alarmstimmung wegen Affenpocken

Vor 25 Minuten Angesichts der ungewöhnlichen Verbreitung von Affenpocken dringt die Weltgesundheitsorganisation (WHO) zwar auf verschiedene Maßnahmen, sieht aber keinen Grund für eine Alarmstimmung.

Djokovic und Nadal bei French Open weiter ohne Satzverlust

Vor 1 Stunde Die beiden Topfavoriten Novak Djokovic und Rafael Nadal steuern bei den Tennis-French-Open weiter ohne große Mühe auf ein mögliches Duell im Viertelfinale zu. Der Weltranglisten-Erste Djokovic gewann am Freitag in Paris in der 3. Runde gegen den Slowenen Aljaz Bedene mit 6:3,6:3,6:2 und ist in Roland Garros in diesem Jahr nach wie vor ohne Satzverlust. Der Spanier Nadal hat nach einem 6:3,6:2,6:4 gegen den Niederländer Botic van de Zandschulp auch noch keinen Satz abgegeben.

1.572 Corona-Neuinfektionen in Österreich

Vor 1 Stunde In Österreich haben sich in den vergangenen 24 Stunden (Stand: 9.30 Uhr) 1.572 Personen nachweislich neu mit den Coronavirus infiziert. Diese Zahl lag unter dem Schnitt der vergangenen sieben Tage (2.280). Die Sieben-Tages-Inzidenz betrug 177,7 Fälle auf 100.000 Einwohner. Mit oder an Corona sind elf Personen gestorben, wie aus Zahlen des Innen- und Gesundheitsministeriums hervorgeht.

ÖBB beginnen mit Planungen für Ausbau der Arlbergbahnstrecke

Vor 2 Stunden Die ÖBB haben mit den Planungen für den zweigleisigen Ausbau des "Klosterbogens" begonnen.

Steuern: Kein Aufschub für 2,8 Millionen Euro

Vor 2 Stunden Keine Stundung, weil sonst Einbringung der Körperschaftsteuer gefährdet wäre, entschied das Bundesfinanzgericht.