• VIENNA.AT
  • Haydn-Jahr

  • Mozarthaus Vienna: Dritte Ausstellung zum Haydn-Jahr

    7.10.2009 Ab 14. Oktober sind im Mozarthaus Vienna Haydn-Dokumente aus dem Wiener Stadt- und Landesarchiv zu sehen. Das ist somit dei dritte Austellung nach zwei Sonderausstellungen und Konzerten.

    Eine Haydn-Arbeit im Haydn-Jahr

    5.08.2009 "Klein, aber fein" - unter diesem Motto hat das Haus der Musik, Wiens Klangmuseum an der Seilerstätte, Akzente im Haydn-Jubiläumsjahr gesetzt.

    Die Lange Nacht der Kirchen bricht alle Rekorde

    28.09.2011 Die Veranstalter konnten sich über einen enormen Ansturm freuen: Rund 310.000 Besucher strömten in die Gotteshäuser. Publikumsmagnet war natürlich der Wiener Steffl.

    Zum fünften Mal: Die Lange Nacht der Kirchen in Wien

    28.09.2011 Die "Lange Nacht der Kirchen" trotzt der Krise: 200 Kirchen machen heuer mit - und dazu Gotteshäuser in Slowenien, Italien und Tschechien. Zum Auftakt lockt eine ökumenische Vesper in Wien.

    Pfingsten in Wien ganz im Zeichen Haydns

    31.05.2009 Mit dem 200. Todestag von Joseph Haydn am 31. Mai steuert das Haydn-Jahr auch in Wien und Umgebung auf seinen Höhepunkt zu.

    Hofkomponist, Weltbürger und "Papa Haydn"

    31.05.2009 Zu Lebzeiten gehörte er zu den international renommiertesten Komponisten, zu den glücklichsten sozialen Aufsteigern und - nicht zuletzt - zu den gewichtigsten Lehrerpersönlichkeiten.

    Von Eisenstadt nach Europa - Lebensplätze Haydns

    31.05.2009 Er gilt als Eisenstädter Genius Loci: Joseph Haydn, geboren im Dreiländereck aus Österreich, Slowakei und Ungarn, verbrachte den Gutteil seiner musikalischen Laufbahn in seiner Position am Hofe der Esterhazys.

    Am Wochenende: Ein Fest für Haydn

    28.09.2011 Anlässlich des 200. Todestages von Joseph Haydn (1732-1809) am 31. Mai, lädt das Wien Museum am 30. und 31. Mai zu einem großen Fest ins Haydnhaus. Alles zum Haydn-Gedenkjahr 2009

    Haydn komponierte für Wiener Tonkünstler-Societät

    28.09.2011 Im Monatsrhythmus präsentiert das Wiener Stadt- und Landesarchiv Kostbarkeiten aus seinen Beständen im Internet. Im Rahmen der Ausstellung "Vom Sängerknaben zum ersten Wiener Klassiker - Haydns Beziehungen zu Wien" wird diesen Monat Einblick in den Bestand der Tonkünstler-Societät gegeben.

    Ein Palast auf Schienen

    28.09.2011 Steigen Sie ein und lassen Sie sich entführen in die Zeit der Habsburger. Erleben Sie den Luxus einer kaiserlichen Reise im Majestic Imperator Train de Luxe zum Schloss Esterházy. Mit Gewinnspiel!

    Der Virtuelle Dirigent und Haydn Live

    28.09.2011 Das Haus der Musik hat sich ebenfalls ganz auf das Haydn-Jahr eingestellt: Im Foyer sind Konzerte geplant und auch ein Vorgeschmack auf die große Haydninszenierung darf nicht fehlen.

    Haydn-Jahr: Letzter Wille des Komponisten im Internet einsehbar

    28.09.2011 Mehrere 100 Gulden für die Schwester, 50 für die Barmherzigen Brüder, 12 für den Pfarrer: Neben einem musikalischen hinterließ Haydn auch ein beachtliches monetäres Erbe.

    Haydns Sprache und Haydns Erscheinung

    17.04.2009 Präsentation „Leerräume“ von Wolfgang Horwath: Schauspiel, Lesung und Weingenuss. Dieses gelungene Trio ist am 24. April, um 19 Uhr, in der Cselley Mühle in Oslip zu sehen und zu hören.

    Als Joseph Haydns Papagei das Kaiserlied krächzte...

    6.04.2009 Spezielle Stadtspaziergänge zum Haydn-Jahr erzählen Unbekanntes und Interessantes rund um den Komponisten Joseph Haydn.

    Haydn's heitere Geburtstagsfeier

    28.09.2011 Zu seinem 277. Geburtstag gestern, Dienstag, hat das junge französische Ensemble Matheus unter Jean-Christophe Spinosi ein Festkonzert im Theater an der Wien mit so spitzbübischem Charme abgeliefert, wie es Haydn wohl gut gefallen hätte.

    Haydn-Jahr - Ein gewaltiges Schaffen ist zu feiern

    23.03.2009 Vielarbeiter Haydn hinterließ mehr als hundert Symphonien und Kammermusikwerke, sowie zahlreiche Opern, Messen und Konzerte - Es ist ein geradezu unüberschaubares Werk, das im Gedenkjahr gefeiert und aufgeführt werden will.

    Für Mozart war Haydn ein "Vater, Führer und Freund"

    23.03.2009 Freundschaft der Komponisten voller gegenseitiger Bewunderung - "Von Haydn habe ich gelernt, wie man Quartetten schreiben muss".

    Neuerscheinungen bezeugen und hinterfragen Klischees

    23.03.2009 Von der Schmankerl-Biografie über Gespräche mit Interpreten und Ausflügen in die Heimat bis zur Allround-Einführung wird reichlich Rüstzeug für 2009 geboten.

    Umfangreiches Festprogramm in ganz Österreich

    23.03.2009 Auch über das Burgenland hinaus wird sich 2009 rasant das Haydn-Fieber ausbreiten. Vor allem in Wien, wo er die letzten Jahre seines Lebens verbrachte, ist der Komponist Herzstück zahlreicher Konzertreihen und Ausstellungen.

    Der Hofkomponist, der Weltbürger und "Papa Haydn"

    23.03.2009 Zu Lebzeiten gehörte er zu den international renommiertesten Komponisten, zu den glücklichsten sozialen Aufsteigern und - nicht zuletzt - zu den gewichtigsten Lehrerpersönlichkeiten. Die Biografie.