Spatenstich für Wohnprojekt in der Hawelgasse in Wien-Währing

Die Bauarbeiten für das Wohnprojekt der WMF Immobilien in der Hawelgasse 17 in Wien-Währing sind gestartet.
Die Bauarbeiten für das Wohnprojekt der WMF Immobilien in der Hawelgasse 17 in Wien-Währing sind gestartet. ©VMF Immobilien
Für das Bauprojekt der Projektentwicklungs- und Bauträger Gesellschaft VMF Immobilien in der Hawelgasse 17 in Wien-Währing gab es nun den Spatenstich.
Wohnbau Hawelgasse Wien-Währing

Nach erfolgreichem Abschluss von Planung und Vertragsvergabe erfolgte nun der Spatenstich für das Wohnbauprojekt in Wien-Währing unter Teilnahme von Dragovic Slobodan (Kalkulation Dir. AP Hochbau von der STRABAG), Oliver Högn (Leiter Projektmanagement bei der VMF Immobilien GmbH), Markus Gornik (Technischer Gruppenleiter Hochbau Wien von der Direktion AP bei der STRABAG), Elmar Danner (Architekt und Partner F+P Architekten ZT GmbH), Horst Lukaseder (Mitglied der Geschäftsführung bei der VMF Immobilien GmbH), Frank Fercher (Prokurist und Bereichsleiter bei der STRABAG).

Spatenstich für Wohnbauprojekt in der Hawelgasse in Wien-Währing

Horst Lukaseder, Mitglied der Geschäftsführung der VMF Immobilien: "Mit Park & Bloom errichten wir 18 exklusive Wohneinheiten mit Wohnflächen zwischen 48 und 145 Quadratmetern, die über großzügige Freiflächen wie Terrassen, Balkone oder einen privaten Eigengarten verfügen." Um den künftigen Bewohnern eine hohe Wohnqualität zu bieten, seien bei der Planung Themen wie stilvolles, sicheres und nachhaltiges Wohnen sowie Naherholung und Infrastruktur verstärkt im Fokus gestanden.

Das soll die Wohnbauanlage in Wien-Währing bieten

Video-Gegensprechanlage, öffentlich begehbare Freiflächen im Innen- und Außenbereich, intelligente Beleuchtungssysteme, Alarmanlage in den Erdgeschosswohnungen sowie eine hauseigene Briefkastenanlage mit Paketbox sollen den künftigen Bewohnern Sicherheit bieten. Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen der Wohneinheiten zählen Edelparkett, dreifach verglaste Fensterfronten, fließende Übergänge zu Terrassen und Balkonen, moderne sowie nachhaltige Heiz- und Kühlsystem sowie stilvoll gestaltete Bäder. Die Grundrisse bieten Singles, Paaren und Familien eine optimale Nutzung der Wohneinheiten. Zusätzlich stehen 15 Pkw-Abstellplätze zur Verfügung.

Das Motto des Wohnprojekts: Natur pur und trotzdem in der Stadt

Die gut gewählte Lage mit viel Grün und Ruhe und einer guten Infrastruktur soll alle ansprechen, die Natur mögen aber nicht auf die Vorzüge der Stadt verzichten möchten. Die gute Anbiendung an den öffentlichen Verkehr ermöglicht die Fahrt in die Innenstadt in 30 Minuten. Die nähere Umgebung bietet Nahversorgung, Shoppingmöglichkeiten, Gastronomiebetriebe, öffentliche und private Kindergärten und Volksschulen sowie die Privatschule Amadeus International School Vienna. Nahegelegene Ausflugsziele sind der Wienerwald und der Pötzleinsdorfer Schlosspark.

Weitere Informationen zum Thema Stadtentwicklung.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 18. Bezirk
  • Spatenstich für Wohnprojekt in der Hawelgasse in Wien-Währing
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen