Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Sozialausgaben in Wien am höchsten

Im Bundesländervergleich sind die Sozialausgaben pro Einwohner in Wien am höchsten. Schlusslicht ist das Burgenland.

Die Sozialausgaben der Bundesländer sind in Wien mit 703 Euro je Einwohner am höchsten. Diese Zahl resultiert allerdings aus dem Jahr 2005. In den anderen Bundesländern liegen Daten aus 2006 vor, und hier würde Oberösterreich mit 478 Euro pro Einwohner am besten abschneiden. Schlusslicht ist nach Angaben der Statistik Oberösterreich das Burgenland mit 210,8 Euro.

Hochgerechnet würde Wien im Vorjahr Sozialausgaben von gut 720 Euro aufweisen. Über dem Österreich-Schnitt von 427,7 Euro liegt neben der Bundeshauptstadt und Oberösterreich nur noch die Steiermark.

Sozialminister Buchinger hatte zuletzt betont, dass trotz stark steigender Sozialausgaben in den kommenden Jahren aufgrund des noch stärker steigenden Wirtschaftswachstums noch Spielraum für soziale Verbesserungen gegeben sei. Insgesamt weist Österreich Sozialausgaben von 70,6 Milliarden Euro im Jahr 2005 auf und liegt damit im EU- Spitzenfeld.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Sozialausgaben in Wien am höchsten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen