Sonne und Gewitter: So wird das Wetter am Wiener Donauinselfest 2022

Wetter-Prognose für das Wiener Donauinselfest 2022 im Detail.
Wetter-Prognose für das Wiener Donauinselfest 2022 im Detail. ©APA/HERBERT P. OCZERET
Vom 24. bis 26. Juni 2022 steigt das Wiener Donauinselfest und lockt Millionen Besucher zu zahlreichen Konzerten auf der Insel. Laut ZAMG ist mit einer Mischung aus Hitze, strahlendem Sonnenschein und Gewittern zu rechnen. Die Wetter-Prognose für das DIF im Detail.
Das Programm im Detail
Anreise-Tipps

Am kommenden Wochenende lockt das Wiener Donauinselfest wieder Millionen Besucher auf die Insel und verspricht neben muskalischen Highligts auch Programm für die ganze Familie.

So wird das Wetter am Wiener Donauinselfest

Das ist die Wetterprognose der ZAMG für das Wiener Donaunselfest im Detail:

Freitag, 24. Juni 2022:

Am Vormittag ist es über der Wiener Donauinsel noch sehr sonnig, wobei ab mittags die ersten Wolken auftauchen. Am Abend steigt allmählich die Regenwahrscheinlichkeit an, spätestens in der Nacht muss mit Regenschauern und Gewittern gerechnet werden. Die Temperaturen klettern von 16 auf etwa 29 Grad an.

Samstag, 25. Juni 2022:

In der Nacht auf Samstag ist mit kräftigen Regenschauen zu rechnen, die auch am Vormittag noch weiter anhalten können. Auch Gewitter sind am Samstag im Bereich des Wiener Donauinselfests möglich. Tagsüber sollte es trocken und sonnig bleiben, am Abend wird die Gewitterneigung vorübergehend noch einmal leicht ansteigen. Am Nachmittag werden Temperaturen von rund 27 Grad erwartet.

Sonntag, 26. Juni 2022:

Der Sonntag verspricht ein sonniger Tag zu werden, nur ein paar dünne Wolken können über das Gelände des Wiener Donauinselfests 2022 ziehen. Am Nachmittag sind heiße Temperaturen von rund 31 Grad zu erwarten.

Alle Infos zum Wiener Donauinselfest 2022 finden Sie hier.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Sonne und Gewitter: So wird das Wetter am Wiener Donauinselfest 2022
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen