Sommernachtskonzert 2012: Parkplatznot rund um das Schloss Schönbrunn

Auch heuer werden wieder viele Besucher am Sommernachtskonzert erwartet.
Auch heuer werden wieder viele Besucher am Sommernachtskonzert erwartet. ©APA
Alle Jahre wieder erklingen im Schlossgarten Schönbrunn die Wiener Philharmoniker unter freiem Himmel - und so wie jedes Jahr ist auch heuer die Anreise zum Konzert mit dem Auto nicht empfehlenswert.
Alle Infos zum Programm
Eindrücke vom Sommernachtskonzert in Schönbrunn

Auch in diese Jahr soll der Andrang enorm werden: Zehntausende Besucher werden beim Sommernachtskonzert 2012 im Hof des Schlosses Schönbrunn am Samstagabend erwartet.

Der ÖAMTC riet in einer Aussendung am Dienstag, am besten das Auto stehenzulassen. Wer zum Konzert möchte (Beginn 21.00 Uhr), sollte öffentlich anreisen (U-Bahnlinie U4, Straßenbahnlinien 10, 52, 58, Autobuslinien 10A, 57A).

Kaum Parkplätze bei Schönbrunn zum Sommernachtskonzert

Auch die Park & Ride-Anlagen Hütteldorf und Heiligenstadt (beide U4), Erdberg (U3) und Siebenhirten (U6) sind Alternativen. Übrigens: Gratis-Parkplätze rund um das Schloss Schönbrunn werden faktisch nicht vorhanden sein, warnt der ÖAMTC.

Also am besten früh dort sein und mit U-Bahn, Bim und Co. unterwegs sein.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 13. Bezirk
  • Sommernachtskonzert 2012: Parkplatznot rund um das Schloss Schönbrunn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen