Soldaten retteten Wiener aus der March

Zwei Bundesheersoldaten haben am Dienstag einen Wiener aus der March in Niederösterreich gerettet. Der Mann war aus einem Schlauchboot gefallen und trieb "um sein Leben ringend" im Wasser.

Dies berichtete das Militärkommando Burgenland. Oberstabswachtmeister Siegfried Matzinger und Rekrut Daniel Teufl sahen den Mann: Teufl entledigte sich seiner Ausrüstung, sprang in die March und rettete den Wiener. Er blieb unverletzt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Soldaten retteten Wiener aus der March
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen