Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

So schmeckt der Sommer 2013: Eskimo präsentiert in Wien Eis-Neuheiten

Bei der Präsentatuion der neuen Eskimo-Sorten
Bei der Präsentatuion der neuen Eskimo-Sorten ©VIENNA.AT/Jürgen Konkus
Wer freut sich nicht schon auf wärmere Temperaturen und die große Unbeschwertheit, die der Sommer bringt? Und was wäre die schönste Jahreszeit ohne ein feines Eis? Da gibt es heuer allen Grund zur Vorfreude: Eskimo hat am Dienstagabend in Wien die Eisneuheiten der heurigen Saison im Wiener Volksgarten präsentiert. Neben dem lang zurückerwareten Kult-Klassiker Tschisi erwartet uns unter anderem auch Magnum zum Löffeln.
Bei der Präsentation
Eis-Highlights im Volksgarten
Die neuen Eissorten 2013
Tschisi feiert Comeback

Eins ist jetzt schon klar: Der Sommer wird vielversprechend. Mit gleich 27 Eis-Neuheiten schlägt Eskimo einen spannenden Bogen zwischen Tradition und Innovation. Neben den Fixstartern im Kühlregal gibt es Magnum ab heuer erstmals zum Löffeln aus dem Becher, Produktverbesserungen bei Cornetto, konträre Eiskreationen von Cremissimo und die Wiedereinführung von Tschisi. VIENNA.AT hat die offizielle Präsentation der neuen Eskimo-Sorten besucht.

Bei der Präsentation im Volksgarten

Alles neu bei Magnum und Co.

Magnum bringt heuer erneut eine Limited Edition Serie auf den Markt. Die Magnum 5 Kisses wurden von der französischen Patisserie inspiriert, wobei jeder “Kiss” für eine exklusive Magnum-Variation steht. Und da Küsse nicht für die Ewigkeit sind, gibt es die Magnum 5 Kisses auch nur für kurze Zeit. Liebhaber der Premium Marke dürfen sich außerdem über eine zusätzliche Erweiterung der Angebotspalette freuen. Das köstliche Vanilleeis mit Schokoladenüberzug gibt es nämlich ab sofort auch zum Löffeln. Die drei neuen Magnum Premium Becher vereinen zartschmelzendes Eis mit knackigen Stückchen der edlen Magnum Schokolade und einem raffinierten flüssigen Kern aus Schokoladen- oder Fruchtsauce.

Süß und Sauer & Süß und Salzig: Das Cremissimo

Cremissimo beweist mit seinem neuen Spezialitäten-Sortiment, dass konträre Geschmäcker wie „Süß verführt Sauer“ als auch „Süß verführt salziges Karamell“ wunderbar miteinander harmonieren und dem Motto „Gegensätze zum Verlieben“ gerecht werden. Auch die Zusammenarbeit mit der hoch sympathischen Moderatorin Kati Bellowitsch wird 2013 fortgesetzt. Sie fungiert weiterhin als Testimonial für Cremissimo und wird heuer auch in einem TV-Spot alle Österreicherinnen und Österreicher von ihrem Lieblingseis überzeugen. „Mit dem neuen Eskimo Sortiment bieten wir einerseits tolle Innovationen wie die Magnum Becher und andererseits Klassiker wie die Cremissimo Variationen. Damit sind wir immer am Puls der Zeit und decken gleichzeitig den österreichischen Geschmack ab“, so Andrea Huber-Schallmeiner, Marketing Manager Eskimo.

Haribo und Eskimo: Fruchtdinos im Eis

Ebenso bekannt wie Twinni und Jolly aus der Kindheit sind Haribo Fruchtgummis. Eskimo und Haribo haben sich 2013 gemeinsam etwas Besonderes einfallen lassen und das erste Impulseis mit Fruchtgummis von Haribo kreiert, das Haribo Dino Egg. Das Wassereis mit Zitronen-Cola Geschmack wurde mit original Haribo Fruchtgummi-Dinos kombiniert und steht ganz im Zeichen der prähistorischen Dinosaurier Eisabenteuer. Für jede Kindergeburtstagsparty zuhause gibt es den Dinospaß in Form der Vorratspackung Haribo DinoCandy.

Das beste Cornetto aller Zeiten

Cornetto blickt auf eine fast 50-jährige Erfolgsgeschichte zurück und reiht sich ebenfalls in die beliebtesten Eskimo Eis-Klassiker ein. 2013 wird der Stanitzel-Klassiker unter dem Motto „Das beste Cornetto aller Zeiten“ einem umfassenden Relaunch unterzogen – mit dem Ergebnis einer noch knusprigeren Waffel und einer noch knackigeren Schokolade. Highlights der heurigen Saison sind Cornetto Zitrone sowie der Cornetto Super Blob, welcher sich an den Trend der Großformate orientiert.

Die Rückkehr des Tschisi

Zu guter Letzt gibt es bei Eskimo eine Premiere: Nach 14 Jahren Abwesenheit hat der Eis-Klassiker Tschisi wieder einen Platz in Österreichs Kühltruhen. Kinder der 1980er und 1990er Jahre haben sich aufgrund einer Facebook Initiative für das Comeback des gelben Eises mit Vanillepudding-Geschmack stark gemacht und bekommen nun mit der Wiedereinführung ein Stück ihrer Kindheit zurück. Aus produktionstechnischen Gründen wird das Eis allerdings ohne Löcher sein.

Gleich geblieben ist dafür der Geschmack und das Erscheinungsbild. So räumte der Zeichner der Original Mausfigur „Gabriel“ Eskimo das Recht ein, dass die typischen Gestaltungselemente wie die Maus und der typische Schriftzug in Käseschrift wieder verwendet werden konnten. “Das ganze Eskimo-Team ist begeistert von der Welle der Sympathie und der tausenden Fans, die sich das Tschisi zurück in die Tiefkühltruhen gewünscht haben”, so Gunnar Widhalm, Marketing Manager bei Eskimo.

Mit diesen coolen Aussichten aus dem Hause Eskimo kann der Sommer ja kommen …

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • So schmeckt der Sommer 2013: Eskimo präsentiert in Wien Eis-Neuheiten
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen