Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Snowboard: Gimpl ersprang zum WM-Abschluss Bronze im Big Air

Der Salzburger Stefan Gimpl hat am Samstag zum Abschluss der Snowboard-WM in Sungwoo in Südkorea eine weitere Medaille für Österreich geholt.

Der 29-jährige Leoganger gewann im Big-Air-Bewerb mit 51,0 Punkten hinter dem Finnen Markku Koski (55,6) und dem Belgier Seppe Smits (53,0) Bronze. Gimpls Landsmann Stefan Falkeis erreichte mit 39,9 Zählern im Finale Platz neun.

Österreich beendete die WM in der Provinz Gangwon damit mit dreimal Gold, zweimal Silber und einmal Bronze auf Platz eins der Medaillen-Wertung.

  • VIENNA.AT
  • Wintersport
  • Snowboard: Gimpl ersprang zum WM-Abschluss Bronze im Big Air
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen