Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Skylink-Vergleich: Versicherung zahlt 11,1 Millionen Euro

Der Gewinn des Flughafens ist im ersten Quartal gestiegen und auch für die Skylink-Zahlungen konnte ein Vergleich ausgehandelt werden.
Der Gewinn des Flughafens ist im ersten Quartal gestiegen und auch für die Skylink-Zahlungen konnte ein Vergleich ausgehandelt werden. ©Flughafen Wien
Am Dienstagabend stellte der Flughafen Wien nicht nur seinen Gewinn im ersten Quartal vor, sondern verkündete auch, dass mit der Versicherung und den betroffenen Firmen ein Vergleich ausgehandelt wurde.
Hausdurchsuchungen
Skylink ab 5. Juni in Betrieb
Keine Boni für Vorstände
Sabotage am Skylink
30.000 Euro Schaden

Der Flughafen Wien blickt auf ein erfolgreiches erstes Quartal 2012 zurück: Der Umsatz legte gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres um 5,7 Prozent zu, der Gewinn sogar um 9,1 Prozent.

Skylink soll wie geplant am 5. Juni in Betrieb gehen

Die guten Finanzkennzahlen seien vor allem Ergebnis der positiven Entwicklung des Kerngeschäfts, also des Flugbetriebs. Bei den Passagieren gab es ein Plus von 9,2 Prozent. Am 5. Juni wird der neue Pier Skylink in Betrieb genommen, damit werde es einen weiteren Qualitätssprung für die Passagiere geben.

Vergleich mit der Versicherung ausgehandelt

Der Flughafen außerdem mit der Uniqa-Versicherung und Planungs- und Konsulentenfirmen im Zusammenhang mit Schadensersatzforderungen aus dem Bau des Skylink einen Vergleich geschlossen, wonach die Versicherung 11,1 Mio. Euro zahlt und die betroffenen Firmen auf 3 Mio. Euro an Forderungen verzichten. Weitere Schadensersatzforderungen werden noch verfolgt.

Dennoch werde die Inbetriebnahme des jahrelang verzögerten Projekts das Ergebnis heuer mit etwa 75 bis 80 Mio. Euro belasten.(APA/ Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Skylink-Vergleich: Versicherung zahlt 11,1 Millionen Euro
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen