Seit sechs Jahren ungeschlagen: Das sind die beliebtesten Babynamen 2015

Anna und Lukas haben es wieder auf Platz eins der beliebtesten Babynamen geschafft.
Anna und Lukas haben es wieder auf Platz eins der beliebtesten Babynamen geschafft. ©pixabay.com (Sujet)
Bereits seit sechs Jahren gibt es keine Veränderung an der Spitze der Liste der beliebtesten Babynamen. Auch heuer bleiben Anna und Lukas somit ungeschlagen.

Anna und Lukas haben es wieder auf Platz eins der beliebtesten Babynamen geschafft. Zu diesem Ergebnis kam die Statistik Austria nach der Auswertung der Vornamen von insgesamt 84.381 im Jahr 2015 geborenen Kindern, davon 40.777 Mädchen und 43.604 Buben. Damit erreichen Anna und Lukas jeweils zum sechsten Mal den Spitzenplatz seit 2010.

Für Mädchen wählten die Eltern 2.144 Mal (5,3 Prozent) den Namen Anna, im Falle eines Buben einigte man sich 1.511 Mal (3,5 Prozent) auf den Namen Lukas. Für diese Statistik wird die jeweils häufigste Schreibweise der jeweils ersten Vornamen verwendet. Die Top-Aufsteiger-Namen 2015 sind bei den Mädchen Emma auf Rang sechs (2014: Rang acht) und bei den Buben Elias und Leon auf Rang vier bzw. zehn (2014: Rang sechs bzw. 13).

Anna und Lukas waren 2015 beliebteste Babynamen

In der Rangliste der Mädchennamen folgt auf Rang zwei Sophie, die damit 2015 den gleichen Platz wie seit 2010 einnimmt. Auf Rang drei liegt Maria, die damit unverändert beliebt gegenüber den Vorjahren seit 2010 bleibt – nur 2013 musste sich Maria mit Rang vier begnügen. Auf diesem landete im Vorjahr Emilia gefolgt von Elena. Es folgen Emma, Lena auf Rang sieben, auf Platz acht kommt Sarah (2010 und 2011: Rang vier). Auf Rang neun und zehn folgen wie schon im Vorjahr Mia (seit 2013 in den Top Ten) und Laura (seit 2010 stets in den Top Ten, 2011 reichte es nur für Rang zwölf).

Die Rangliste der Bubennamen 2015 wird nach Lukas mit David (2010: Platz drei, ab 2011 stets Rang zwei) fortgesetzt. Auf Rang drei folgt Jakob (2010: Platz neun), der damit einen Platz gegenüber dem Vorjahr gut macht. Auf Rang vier und damit um zwei Plätze besser als im Vorjahr kommt Elias (2010: Rang sieben). Auf Rang fünf liegt Maximilian, gefolgt von Alexander (2014: Platz fünf, 2010: noch Rang zwei). Rang sieben bis neun belegen – jeweils wie im Vorjahr – Jonas, Paul und Tobias. Auf Rang zehn folgt mit Leon ein Wiedereinsteiger in die Top Ten.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Seit sechs Jahren ungeschlagen: Das sind die beliebtesten Babynamen 2015
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen