Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Seestadt-Bewohner haben einen Basketballkorb direkt vor dem Fenster

Ein Sportplatz direkt vor der Haustüre bringt nicht nur Vorteile....
Ein Sportplatz direkt vor der Haustüre bringt nicht nur Vorteile.... ©Leserreporter Karl Rauchberger
Dieser Basketballkorb in der Seestadt Aspern wird voraussichtlich für wenig Freude sorgen: Direkt vor einem Fenster platziert sind die Scherben nahezu vorprogrammiert. Leserreporter Karl Rauchberger hat dieses Fundstück entdeckt und ein Foto an VIENNA.at geschickt.
Jetzt Leserreporter werden!

“Blöder geht es nicht, Probleme mit den Besitzern sind vorprogrammiert”, meint Leserreporter Karl Rauchberger zu einem Basketballkorb, der in der Mimi-Grossberg-Gasse im 22. Bezirk direkt vor dem Fenster einer Wohnung aufgestellt worden ist. Dieser Sportplatz scheint erste Planungsfehler in der Seestadt Aspern aufzuzeigen, die jedoch hoffentlich noch behoben werden (können).

Wollen auch Sie Leserreporter für VIENNA.at werden?

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Seestadt-Bewohner haben einen Basketballkorb direkt vor dem Fenster
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen