Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Südkoreanerin als erste Frau auf allen Achttausendern

Als erste Frau der Welt hat die Südkoreanerin Oh Eun Sun alle 14 Himalaja-Gipfel über 8.000 Meter erklommen. Das südkoreanische Fernsehen (KBS) übertrug am Dienstag live ihre Ankunft auf dem Gipfel der 8.091 Meter hohen Annapurna - Oh Eun Suns letztem Ziel.
Oh Eun Sun kurz vor Gipfelsieg
Kaltenbrunner am K2 gescheitert
K2-Versuch von Kaltenbrunner

Die 44-jährige Asiatin schlug damit die 36-jährige Spanierin Edurne Pasaban, der für den Rekord nur mehr ein Berg gefehlt hätte, der 8.027 Meter hohe Shisha Pangma.

KBS zeigte am Dienstag Bilder, wie Oh Eun Sun auf dem Gipfel der Annapurna jubelnd ihre Arme in die Höhe wirft. In der Live-Fernsehübertragung war zu sehen, wie die Extremsportlerin eine südkoreanische Fahne in den Schnee pflanzte. Die Leistungen der 44-Jährigen sind nicht ganz unumstritten: So gibt es Zweifel, ob sie 2009 tatsächlich den Kanchenjunga an der Grenze zwischen Nepal und Tibet bezwungen hat.

Laut ihrem Sponsor “Black Yak” startete Oh Eun Sun um 1.45 Uhr (Ortszeit) Richtung Gipfel und kletterte vom zweiten Lager direkt zur Station Nummer vier. Die Koreanerin begleiteten auf ihrem etwa 13-stündigen Aufstieg unter anderem drei Träger und ein Kameramann. Am Berg herrschten laut der Internetseite http://www.explorersweb.com unwirsche Bedingungen: Westwind blies mit einer Geschwindigkeit von 14 Meter pro Sekunde, in den oberen Bereichen war es minus 29 Grad kalt.

Als Anwärterin für den begehrten Rekord galt lange Zeit auch die Oberösterreicherin Gerlinde Kaltenbrunner (39), die sich derzeit im Basislager des Mount Everest (8.848 m) auf die Besteigung ihres 13. Achttausenders vorbereitet. Sie will den Bergriesen bis spätestens Anfang Juni erklimmen. Ihren 14. Achttausender, den K2 (8.611 Meter), will sie im Sommer in Angriff nehmen. Als erster Mann hatte es Reinhold Messner 1986 auf die Spitze aller 14 Achttausender geschafft.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Südkoreanerin als erste Frau auf allen Achttausendern
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen