Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Science Fiction im Park von 2. bis 7. Juni 2014: Avengers und Superhelden

Begeisterte Besucher gibt es alle Jahre wieder bei den Margaretner Filmnächten
Begeisterte Besucher gibt es alle Jahre wieder bei den Margaretner Filmnächten ©Science Fiction im Park
Unter dem Motto "Science Fiction im Park" stehen auch heuer wieder die Margaretner Filmnächte im Bruno-Kreisky-Park im 5. Bezirk. Bei freiem Eintritt werden von 2. bis 7. Juni unter freiem Himmel Science Fiction Filme über die Leinwand flimmern.

„Science Fiction im Park” bietet alljährlich für Freunde des Science Fiction- Films jeweils ab 21.30 Uhr Open Air-Filmvergnügen. Ausgesuchte Filme, Hängematten und Park-Ambiente sind die Ingredienzien für eine gelungene Filmwoche.

“The Avengers und die Superhelden”

Standen in den letzten Jahren Themenschwerpunkte wie Architektur, Aliens und Monster und 2013 das Trash-Film und B-Movie-Genre im Vordergrund und auf dem Programm, so rückt die heurige Auswahl das Thema des einsamen, unbezwingbaren „Superhelden” bzw. „Avenger” in den Mittelpunkt.

Margaretner Filmnächte im Bruno-Kreisky-Park

Die Margaretner Filmnächte bringen erstmals eine prominente Riege von Superhelden in den Bruno-Kreisky-Park, die das Verbrechen und das Böse, welche die Welt bedrohen, bekämpfen.

Captain America, Der König der Raketenmänner, The Bullet Man oder Batman bilden ein die Menschheit beschützendes, unüberwindbares Superhelden-Universum.

Extras bei Science Fiction im Park

Die Margaretner Filmnächte bieten heuer mit „Super Suit” performative StadtIntervention zwischen Anzug und Architektur (Daniel Aschwanden, Manora Auersperg, Niki Passath, Michael Wallraff) Im Rahmen von CROSSBREEDS 2014 und in Koproduktion mit Im_flieger.

Zusätzlich sind wie gewohnt Himmelsbeobachtungen mit der „Mobilen Sternwarte” der Wiener Arbeitsgemeinschaft für Astronomie (WAA) unter fachkundiger Anleitung möglich.Auch heuer wieder besucht die COMICS-BOX die Margaretener Filmnächte «SCIENCE FICTION IM PARK». Vom 2. bis 7. Juni werden im Bruno Kreisky Park ab 18.00 Uhr bis 21:00 Uhr Comics zum Lesen vor Ort verliehen.

Programm: Diese Filme laufen 2014

Die Veranstaltung wird bereits zum achten Mal vom Verein „ArchitekturRaum 5″ in Kooperation mit der Gebietsbetreuung Stadterneuerung im 5. und 12. Bezirk und der Bezirksvorstehung Margareten durchgeführt.

Filmprogramm (Beginn jeweils 21.30 Uhr)

Mo. 2.6.: „K-20 DIE LEGENDE DER SCHWARZEN MASKE” (Japan 2009, R : Sato Shimako)

Di. 3.6.: „CAPTAIN AMERICA” (USA 1990, R: Albert Pyun)

Mi. 4.6 : „TETSUO – THE BULLET MAN” (Japan 2009, R : Shinya Tsukamoto)

Do. 5.6.: „DER KÖNIG DER RAKETENMÄNNER” (USA 1949, R: Fred C. Brannon)

Fr. 6.6.: WUNSCHFILM (Publikumswahl)
„BATMAN – YEAR ONE” (USA 2011, R: Lauren Montgomery, Sam Liu)
„SUPERSONIC MAN” (Spanien/Italien 1979, R: Juan Piquer Simon)

Sa. 7.6.: „CAPTAIN BERLIN VERSUS HITLER” (Deutschland 2009, R: Jörg Buttgereit/Thilo Gosejohann)

Achtung: Alle Filme laufen in deutscher Synchronfassung.

Bei Schlechtwetter entfallen die einzelnen Vorstellungen.

„Science Fiction im Park 2014″ – Margaretner Filmnächte
Mo. 2. bis Sa. 7. Juni 2014
Filmbeginn: 21.30 Uhr
Ort: 1050 Wien, Bruno-Kreisky-Park (U4 Margaretengürtel)
Kosten: Eintritt frei!

Mehr zu Science Fiction im Park finden Sie hier.
 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 5. Bezirk
  • Science Fiction im Park von 2. bis 7. Juni 2014: Avengers und Superhelden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen