Schwertransporter „verfransten“ sich

Weil sich einige Schwertransporter im Bereich der Flughafenausfahrt „verfranst“ hatten, gab es Freitag früh einen riesigen Stau auf der Ostautobahn (A4) in Richtung Ungarn sowie auf der Preßburger Bundesstraße (B9).

Laut ARBÖ hatten die Brummi-Fahrer ihre Laster kurzerhand auf der B9 abgestellt, wodurch der restliche Verkehr kollabierte. Die Flughafenausfahrt war völlig blockiert, Autos mussten teilweise sogar zurückschieben.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Schwertransporter „verfransten“ sich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen