Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schwerer Unfall in Wien-Leopoldstadt: Kind verletzt

Samstag Abend rannte ein 6-jähriger Junge ohne auf den Verkehr zu achten auf die Praterstraße. Ein herannahendes Moped hatte keine Möglichkeit mehr zu bremsen.

Die Mutter des Buben war am Samstag Abend mit ihren beiden Kindern auf der Praterstraße in Wien Leopoldstadt unterwegs. Sie wollte die Fahrbahn überqueren und wartete eine günstige Gelegenheit ab.

Plötzlich lief der 6-jährige Sohn los, ohne auf den Verkehr zu achten. Er wollte wohl zu seinem Vater, der bereits auf der gegenüberliegenden Straßenseite auf seine Familie wartete. Der Lenker eines Mopdes hatte keine Möglichkeit, sein Fahrzeug anzuhalten. Er stieß das laufende Kind nieder und kam anschließend selber zu Sturz.

Der 6-Jährige erlitt eine Schädelfraktur, eine schwere Gehirnerschütterung sowie Rissquetschwunden und Prellungen. Er wurde mit der Rettung in ein Krankenhaus gebracht.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • Schwerer Unfall in Wien-Leopoldstadt: Kind verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen