Schwerer Raub in Penzing

Mit einer Schusswaffe bedrohte der Räuber einen Angestellten.
Mit einer Schusswaffe bedrohte der Räuber einen Angestellten. ©Bilderbox
Gestern, Samstag, um 8.35 Uhr wurde ein Schreib- und Bürowaren-Geschäft in der Linzer Straße durch einen bislang unbekannten Täter überfallen.

Der Räuber bedrohte den 18-jährigen Angestellten mit einer Schusswaffe, raubte die Tageslosung und fesselte ihn mit einem Kabelbinder. Danach flüchtete der Unbekannte. Erst zwei Stunden später wurde der junge Mann von einem Angestellten befreit und die Polizei verständigt. Bei dem Vorfall wurde niemand verletzt.

Täterbeschreibung: ca. 25 bis 30 Jahre alt, ca. 185 cm groß, kurze Haare, sprach Englisch. Das Landeskriminalamt Wien/Außenstelle West ermittelt und ersucht um Hinweise unter der Telefonnummer 01/31310 DW 25800.

Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen