Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schwere Körperverletzung: Mann attackierte Polizisten bei Festnahme in Wien-Josefstadt

Der Mann konnte in eine Zelle gebracht werden. / Symbolbild
Der Mann konnte in eine Zelle gebracht werden. / Symbolbild ©APA/HANS KLAUS TECHT
Bei der Festnahme eines 40-jährigen Mannes in Wien-Josefstadt, der in ein Polizeianhaltezentrum überstellt wurde, attackierte dieser einen Polizisten so stark, dass der Beamte schwere Verletzungen davontrug.

Am 23. Juli kam es bei einem Planquadrat zu einer Festnahme eines 40-jährigen Mannes, der sich illegal in Österreich aufhielt. Bei der Überstellung in ein Polizeianhaltezentrum setzte der Mann Wiederstand und verletzte einen Polizisten dabei schwer durch Faust- und Ellbogenschläge in den Kopf- und Oberkörperbereich. Der Tatverdächtige konnte trotz heftigem Widerstand in eine Zelle gebracht werden.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 8. Bezirk
  • Schwere Körperverletzung: Mann attackierte Polizisten bei Festnahme in Wien-Josefstadt
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen