Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schweizer Hanf-Zigaretten-Hersteller will über Vorarlberg in EU expandieren

Die Koch & Gsell AG aus dem Kanton St. Gallen hat eine Vertriebsfirma in Feldkirch gegründet.
Die Koch & Gsell AG aus dem Kanton St. Gallen hat eine Vertriebsfirma in Feldkirch gegründet. ©Koch & Gsell
Die Koch & Gsell AG mit Hauptsitz in Steinach (CH) möchte über das Bundesland Vorarlberg in die EU expandieren.
Schweizer Hanfboom hält Beamte auf Trab

Aus diesem Grund hat das Schweizer Unternehmen aus dem Kanton St. Gallen vor wenigen Monaten die Koch & Gsell GmbH mit Sitz in Feldkirch gegründet. Koch & Gsell ist auf die Herstellung von und den Handel mit Tabakerzeugnissen und sonstigen Raucherprodukten spezialisiert. Die Produkte der Schweizer Tabakmanufaktur werden bislang nur in der Schweiz unter der Marke “Heimat” verkauft. Das Produktsortiment umfasst insbesondere auch Hanf-Zigaretten.

Der Schweizer Roger Koch hat die Zigaretten-Marke “Heimat” im Frühjahr 2016 ins Leben gerufen und mit der Produktion begonnen. Auf wpa-Anfrage sagte Koch, dass die neue Tochterfirma in Feldkirch jetzt einmal als reine Vertriebsfirma dienen werde, um die “Heimat”-Zigaretten in Österreich und in anderen EU-Ländern auf den Markt bringen zu können. Eine eigene Produktion in der EU sei derzeit nicht geplant.

Hanf-Zigaretten der “Bestseller”

“In der Schweiz bieten wir seit einigen Jahren die Hanf-Zigaretten an. Sie sind unser Bestseller. Jetzt wollen wir damit auch in der EU reüssieren”, begründet Koch die Entscheidung zur Gründung einer Firma innerhalb der EU. Dabei sei allerdings die nicht immer klare Rechtslage in den verschiedenen EU-Ländern eine Herausforderung. Jedoch biete Koch & Gsell auch Zigaretten ohne Hanfzusatz an. In wenigen Wochen soll die Gesellschaft in Feldkirch auch mit Personal ausgestattet werden. Als Geschäftsführer ist Reinhard Leitner (Jg. 1971) aus Wien eingetragen. Er folgt bei der Koch & Gsell GmbH auf den Kurzzeit-Geschäftsführer und Werber Reinhard Kogler (Jg. 1963).

Geschäftsfüher Roger Koch.
Geschäftsfüher Roger Koch. ©Koch & Gsell
Koch & Gsell

Schnell gewachsen

Koch & Gsell verarbeitet für die Zigaretten-Marke “Heimat” nach eigenen Angaben ausschließlich Tabak aus der Schweiz. “Es ist unser Alleinstellungsmerkmal, dass alles, was in dieser Zigarette ist, in der Schweiz hergestellt wird.” Die Produktion findet in Steinach statt. Gegenwärtig beschäftigt das junge Unternehmen rund 25 Mitarbeiter. Koch begründet das schnelle Wachstum insbesondere mit der großen Nachfrage nach den Hanf-Zigaretten.

(wpa)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Vorarlberg
  • Schweizer Hanf-Zigaretten-Hersteller will über Vorarlberg in EU expandieren
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen