Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schutzzonen im Sommer aufgehoben

&copy APA
&copy APA
Positive Bilanz zieht die Polizei über die zwei Wiener Schutzzonen, aber: Jene im 15. Bezirk endet vorläufig mit Schulschluss am 1. Juli. Am Karlsplatz gilt die Zone bis 15. Juli, meldet ORF on

Einen sicheren und störungsfreien Schulweg wollte man für die Schüler schaffen. Das ist nach Ansicht der Wiener Polizei auch gelungen. Im Resselpark sind Drogensüchtige und Dealer untertags völlig verschwunden. Allerdings sind sie nun vor allem vor den Geschäften der Opern-Passage zu finden.

Die Schutzzone am Karlsplatz wird Mitte Juli vorläufig aufgehoben, jene in der Diefenbachgasse schon zwei Wochen vorher, am 1. Juli. Dann wird geprüft, ob sie erneut eingerichtet werden, sagte Peter Goldgruber von der Wiener Polizei:

“Wir werden über den Sommer genau beobachten, wie sich die Lage rund um die Schulen entwickelt und werden dann beurteilen, ob eine neuerliche Verordnung der Schutzzone notwendig ist”, so Goldgruber.

Weitere Schutzzonen im Gespräch

Zusätzlich zu den bestehenden prüft die Polizei noch die Einrichtung von vier weiteren Schutzzonen bei Schulen im zweiten, vierten, 15. und 18. Wiener Gemeindebezirk. Vom Beschluss bis zur Umsetzung dauere es maximal eine Woche, so Goldgruber.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Schutzzonen im Sommer aufgehoben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen