Schulaktion „Umwelt-Detektive“

&copy Bilderbox
&copy Bilderbox
Schulaktion „Umwelt-Detektive“ für mehr Bewusstsein bei Kindern. Start am 12. September

Die Schüler von neun Schulen aus Wien, Linz und Graz werden ab September als „Umwelt-Detektive„in den drei Landeshauptstädten die Probleme durch Lärm, Luftverschmutzung und Straßenverkehr erheben und Lösungsvorschläge erarbeiten. Ziel der Aktion ist die Steigerung ihrer Sensibilisierung für Themen der Stadtökologie, gab Umweltminister Josef Pröll (V) in einer Aussendung bekannt. Den Anfang der Schulaktion macht Wien am 12. September.

Die Schüler des BRG Polgarstraße, des Theresianums und der KMS Brüßlgasse werden dann auf Basis eines Fragebogens erheben, wie die Wiener zu diesem Thema stehen. Die Ergebnisse werden in den Schulen ausgewertet und mit Verbesserungsvorschlägen im Vorfeld des am 22. September stattfindenden Autofreien Tages an Umweltminister Pröll übergeben.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 4. Bezirk
  • Schulaktion „Umwelt-Detektive“
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen