Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schönbrunner Tiergarten arbeitet international

&copy APA
&copy APA
Der Wiener Tiergarten Schönbrunn startet eine Zusammenarbeit mit dem Zoo von Neapel. Am morgigen Dienstag beginnen Gespräche mit den Leitern des Zoos in Neapel, um eine Kooperation in die Wege zu leiten.

Auch ein Projekt zur Ausbildung des Personals will der Zoo der Vesuvstadt mit Hilfe des Wiener Tiefgartens entwickeln, verlautete es aus Neapel. Der Tiergarten von Neapel ist in den vergangenen Monaten tief greifend umstrukturiert worden.

Schwammer wird unter anderem den Gesundheitszustand der Elefantin Sabrina überprüfen, dem einzigen Dickhäuter, der sich im Moment im Tiergarten von Neapel befindet. Die neapolitanischen Tierschutzbehörden sind auf der Suche nach einem internationalen Tiergarten, wo Sabrina aufgenommen werden könnte. Es ist also nicht ausgeschlossen, dass Sabrina nach Wien übersiedeln könnte.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 12. Bezirk
  • Schönbrunner Tiergarten arbeitet international
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen