Schluss mit Kuscheln: "Kuschelhotel" in NÖ in Konkurs

Gekuschelt wird in dem Hotel künftig nicht mehr
Gekuschelt wird in dem Hotel künftig nicht mehr ©BilderBox.com
Wegen nicht kalkulierbarer Mehrkosten beim Umbau ist ein Wellnesshotel in Alland (Bezirk Baden) in die Insolvenz geschlittert, berichteten KSV1870 und AKV Europa am Freitag. Mit einer Überschuldung von 3,1 Mio. Euro geht das "Kuschelhotel" in Konkurs.

“Kuschelhotel”-Inhaber Erwin Zeman habe beim Landesgericht Wiener Neustadt Konkursantrag gestellt. 273.000 Euro an Aktiva stehen laut AKV 3,4 Mio. Euro Passiva gegenüber.

Aus für “Kuschelhotel”

Der unter der Bezeichnung “Kuschelhotel” geführte Betrieb mit 29 Themen- und 17 Standardzimmern sowie Restaurant ist seit dem 25. November geschlossen. Von der Insolvenz sind rund 150 Käufer von “Kuschelhotel”-Gutscheinen betroffen – laut KSV gibt es insgesamt 190 Gläubiger.

(apa/red)

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Schluss mit Kuscheln: "Kuschelhotel" in NÖ in Konkurs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen