Salzburgerin wurde in Wien von Straßenbahn schwer verletzt

Wien/Salzburg - Schwer verletzt wurde eine Pensionistin aus Salzburg als sie am Donnerstagnachmittag von einer Straßenbahn in Wien angefahren wurde.
Eine 65 Jahre alte Frau aus Salzburg hat Donnerstagnachmittag beim Überqueren der Hietzinger Hauptstraße in Wien eine Straßenbahn übersehen und wurde dabei schwer verletzt. DieSalzburgerin benutzte keinen Zebrastreifen, als sie von der entgegenkommenden Bim der Linie 60 in Wien-Hietzing erfasst wurde. Lebensgefahr habe allerdings nicht bestanden, teilte die Exekutive am Freitag mit.
  • VIENNA.AT
  • Salzburg-News
  • Salzburgerin wurde in Wien von Straßenbahn schwer verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen