Salzburger Festspiele: Bechtolf dementiert Wechsel nach Düsseldorf

Bechtolf lege "Wert auf die Feststellung, dass ich in den Spielzeiten 2014/15 und 2015/16 mit großer Freude meiner Tätigkeit bei den Salzburger Festspielen nachgehen werde.
Bechtolf lege "Wert auf die Feststellung, dass ich in den Spielzeiten 2014/15 und 2015/16 mit großer Freude meiner Tätigkeit bei den Salzburger Festspielen nachgehen werde. ©APA/Archiv
Sven-Eric Bechtolf, derzeit Schauspielchef der Salzburger Festspiele und in den Jahren 2015 und 2016 gemeinsam mit Helga Rabl-Stadler an der Spitze des renommierten Festivals, dementiert eine Meldung der "Bild"-Zeitung, wonach er ab der Spielzeit 2015/16 Intendant des Schauspielhauses in Düsseldorf werde.

Er lege “Wert auf die Feststellung, dass ich in den Spielzeiten 2014/15 und 2015/16 mit großer Freude meiner Tätigkeit bei den Salzburger Festspielen nachgehen werde.

Bechtolf bleibt in Salzburg

Dieser Umstand schließt selbstverständlich eine Beschäftigung an anderen Häusern aus”, so Bechtolf am Dienstagnachmittag in einer Aussendung. Das Düsseldorfer Schauspielhaus ist seit längerem in einer Krise. Seit dem überstürzten Weggang des schwedischen Intendanten Staffan Holm Ende November ist der bisherige kaufmännische Geschäftsführer Manfred Weber Interimsintendant. (APA)

 

  • VIENNA.AT
  • Salzburg-News
  • Salzburger Festspiele: Bechtolf dementiert Wechsel nach Düsseldorf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen