Sachbeschädigungen in Ybbs an der Donau: Täter gesucht

Insgesamt 37 Straßenlaternen, 12 Verkehrszeichen und 4 Stromverteilerkasten wurden beschädigt.
Insgesamt 37 Straßenlaternen, 12 Verkehrszeichen und 4 Stromverteilerkasten wurden beschädigt. ©LPD Niederösterreich
In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden im Stadtgebiet von Ybbs an der Donau insgesamt 37 Straßenlaternen, 12 Verkehrszeichen und 4 Stromverteilerkasten durch Aufkleben von Sticker beschädigt. Die Polizei bittet um Hinweise.
Bilder der Sticker

Im Bezirk Melk trieben in der Nacht von 8. auf 9. September unbekannte Täter ihr Unwesen. Insgesamt 37 Straßenlaternen, 12 Verkehrszeichen und 4 Stromverteilerkasten wurden beschädigt. Bis dato ist die Schadenssume noch unbekannt.

Sticker hatten verschiedene Aufschriften

Auf den Sticker war unter anderem ACAB, ANTI GRAZ, FAK, PICKERL BANDE, SEKTION INFERNO WIEN, INFERNO WIEN, ANDERS ALS DIE MASSE, WIEN – STADT MEINER TRÄUME und KAI 2000 zu lesen.

Hinweise erbeten

Die Polizei ist nun auf der Suche nach den unbekannten Tätern und erbittet Hinweise. Die Hinweise zur Ausforschung der Täter können an die Polizeiinspektion Ybbs an der Donau, erreichbar unter der Telefonnummer 059133-3145, bekannt gegeben werden.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Sachbeschädigungen in Ybbs an der Donau: Täter gesucht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen