Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

S8 Marchfeld Schnellstraße: 2014 soll mit den Bauarbeiten begonnen werden

2014 soll mit den Bauarbeiten der S8 begonnen werden.
2014 soll mit den Bauarbeiten der S8 begonnen werden. ©APA (Symbolbild)
Noch liegt kein Ergebnis des Umweltverträglichkeits-Prüfungsverfahren für die geplante Marchfeld Schnellstraße (S8) vor. Trotzdem laufen die Arbeiten bereits auf Hochtouren, heißt es von der Asfinag.
Pläne für die S8

Die S8 hänge unmittelbar mit der Errichtung der S1 Wiener Außenring Schnellstraße zusammen, wird von Seiten der Asfinag betont. “Die S8 wird an die S1 anbinden und nur gemeinsam mit der S1 ist die S8 daher auch verkehrswirksam.”

Die Auflage der Umweltverträglichkeitserklärung sei ein wichtiger Meilenstein im laufenden Umweltverträglichkeits-Prüfungsverfahren (UVP) der S 8. Die Asfinag erwartet diese im Spätherbst 2013. Die Bürgerinnen und Bürger sind dann aufgerufen, Stellungnahmen und Anregungen abzugeben. Damit sollten die folgende Auflage des UVP-Gutachtens im Frühjahr 2014, ein UVP-Bescheid im Laufe des Jahres 2014 und – bei paralleler Vorab-Aufbereitung der weiteren naturschutzrechtlichen Prüfungen – erste bauvorbereitende Maßnahmen noch 2014 erfolgen. Für die S 1 strebt die Asfinag einen Baubeginn Ende 2014 an.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • S8 Marchfeld Schnellstraße: 2014 soll mit den Bauarbeiten begonnen werden
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen