Robert Nowak ist neuer Projektleiter der Stadt Wien für den Hauptbahnhof

Noch ist der Hauptbahnhof großteils Baustelle.
Noch ist der Hauptbahnhof großteils Baustelle. ©APA
Mit Robert Nowak hat die Stadt Wien einen neuen Projektleiter für den Hauptbahnhof bestellt. Der Vollbetrieb des Bahnhofs soll im Dezember 2014 aufgenommen werden.
Vollbetrieb startet im Dezember
Die Probleme des Großprojekts
Wohnen am neuen Bahnhof
Eindrücke vom Hauptbahnhof

Der ehemalige Projektleiter Hermann Papouschek wurde zum neuen Leiter des Wiener Brücken- und Grundbaus (MA29) bestellt, seine Aufgabe als Zuständiger der Stadt Wien für den neuen Hauptbahnhof übernimmt nun Robert Nowak. Aus Sicht der Stadt handelt es sich bei dem Projekt Hauptbahnhof beziehungsweise der städtische Erschließung des ehemaligen Süd/Ost-Bahnhofareals um eines der wichtigsten Infrastrukturprojekte Wiens.

Über den neuen Hauptbahnhof in Wien

 Auf insgesamt 109 Hektar werden in den nächsten Jahren der neue Hauptbahnhof Wien, das Geschäftsviertel Quartier Belvedere beziehungsweise als Wohnbereich das Sonnwendviertel mit insgesamt 5.000 Wohnungen um den zukünftigen sieben Hektar großen Helmut-Zilk-Park errichtet.

Zu den Höhepunkten des heurigen Jahres zählt neben der Inbetriebnahme des Hauptbahnhofes im Dezember, die Fertigstellung weiterer 750 Wohnungen beziehungsweise die Eröffnung des Bildungscampus im Sonnwendviertel für über 1000 Kinder und Jugendliche im September. Insgesamt arbeiten von Seiten der Stadt Wien über 25 Dienststellen an diesem Großvorhaben mit.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Robert Nowak ist neuer Projektleiter der Stadt Wien für den Hauptbahnhof
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen